Methoden Philosophischer Praxis

Ein Handbuch

Die Philosophische Praxis ist eine in den letzten Jahren in vielen Formen entwickelte Weise, das Potenzial des Philosophierens für den lebendigen Alltag nutzbar zu machen.

Während bislang vor allem das Grundverständnis von Philosophischer Praxis und Beratung reflektiert wurde, liefern die Beiträge dieses Bandes eine breit angelegte, detaillierte Methodik zentraler Tätigkeitsbereiche dieser Disziplin.

Ein Überblick über Methoden der Philosophischen Praxis – für die praktische Anwendung in Therapie, Beratung, Mediation und Erwachsenenbildung.

28,80 € *

2010-10-28, 280 Seiten
ISBN: 978-3-8376-1453-4

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Detlef Staude

Detlef Staude, Philosophische Praxis philocom Bern, Schweiz

... mit Detlef Staude

1. »Bücher, die die Welt nicht braucht.« Warum trifft das auf Ihr Buch nicht zu?

Was machen Philosophische Praktiker/-innen eigentlich WIE – und warum? Mit dieser Kernfrage nimmt das Buch alle fachlich Interessierten mit auf die vielfältige Erkundung dieses inzwischen weiten Feldes. Als Handbuch über die methodischen Grundlagen unterschiedlicher Formen Philosophischer Praxis vertieft es das Verständnis, worauf es in der Philosophischen Praxis ankommt. In dieser kompakten Form – unter Berücksichtigung verschiedenster Ansätze – hat das noch kein Buch unternommen.

2. Welche neuen Perspektiven eröffnet Ihr Buch?

Selbstverständlich wird das Buch auch neue Kontroversen anstoßen darüber, was Methoden in der Philosophischen Praxis sind und wie sie aussehen. Wohin diese auch führen werden, »Methoden Philosophischer Praxis« wird ein wichtiger Ausgangs- und Referenzpunkt bleiben. Es wird auch die Philosophischen Praktiker/-innen dazu bringen, sich ihrer eigenen Methodik bewusster zu sein. Schließlich wird es künftigen Praktiker/-innen ein gezielteres Erarbeiten dieser Profession ermöglichen.

3. Welche Bedeutung kommt dem Thema in den aktuellen Forschungsdebatten zu?

Der Diskurs über Philosophische Praxis war zunächst von Identitätsfragen geleitet (WAS ist Philosophische Praxis? – Unterschiede zu benachbarten Disziplinen und zur akademischen Philosophie). Inzwischen hat ihr weltweiter Erfolg neue Herausforderungen mit sich gebracht, durch die es wichtig wird, ihre Grundlagen auch von ihrer Vielfalt her in den methodischen Ansätzen und verschiedenen Formen zu bestimmen. Diesen Schritt wagt das Buch.

4. Mit wem würden Sie Ihr Buch am liebsten diskutieren?

Ich als Herausgeber bin ja nicht der einzige Autor im Buch, und so spricht es ganz unterschiedliche Themen und Menschen an. Somit würde mich am meisten freuen, wenn sich zwischen all diesen ein Diskurs entspinnen würde über die Fragen, die das Buch aufwirft. Am liebsten diskutiere ich es mit Menschen, denen das Philosophieren im Alltag ein inneres Anliegen ist und die interessiert daran sind, dies als Philosophische Praxis oder in ähnlicher Form vorwärts zu bringen.

5. Ihr Buch in einem Satz:

Solide Informationen und Anregungen für alle, die an Philosophischer Praxis interessiert sind und die die belebende Kraft gemeinsamen Philosophierens schätzen.

»Insgesamt ein inspirierendes Kompendium, was sicherlich für den einen oder anderen Praktiker einen Anstoß für die eigene Praxis bietet, aber auch für in angrenzenden Bereichen Tätige Anregungen bietet.«
Maurice Schuhmann, www.cultureglobe.de, 27.01.2011
Besprochen in:

www.socialnet.de, 17.03.2011, Harald G. Kratochvila
Philosophischer Literaturanzeiger, 66/3 (2013), Thomas Stölzel
Autor_in(nen)
Detlef Staude (Hg.)
Buchtitel
Methoden Philosophischer Praxis Ein Handbuch
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
280
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-8376-1453-4
DOI
Warengruppe
1521
BIC-Code
HPX
BISAC-Code
PHI000000
THEMA-Code
QDX
Erscheinungsdatum
2010-10-28
Auflage
1
Themen
Ethik, Bildung
Adressaten
Philosophische Praxis, Psychologie, Therapie, Beratung, Pädagogik, Mediation, Erwachsenenbildung
Schlagworte
Philosophie, Coaching, Gruppen, Methodik, Experiment, Alltag, Ethik, Bildung, Philosophische Praxis, Pädagogik

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung