Identitäten in Bewegung

Migration im Film

»Festung Europa« – Wanderarbeit – Road Movie: Eine Reihe von Spielfilmen, Dokumentarfilmen und künstlerischen Videos hat sich in jüngerer Zeit mit dem Thema Migration beschäftigt.

Der Band greift diesen Zusammenhang von Medialität, Migration und Geschlecht auf: Im Zentrum der interdisziplinären Analysen stehen filmische Auseinandersetzungen mit Weltanschauungen, Religionen sowie Feindbildern, Stereotypisierungen und gesellschaftlichen Marginalisierungen. Darüber hinaus werden Prozesse des Aushandelns kultureller und sozialer Grenzen sowie die Schaffung von Subkulturen und Hybridisierung analysiert.

Ein materialreiches Werk zu den medialen Formen der Inszenierung von Identitätszuschreibungen und -dekonstruktionen.

32,80 € *

2011-10-04, 324 Seiten
ISBN: 978-3-8376-1472-5

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Bettina Dennerlein

Bettina Dennerlein, Universität Zürich, Schweiz

Elke Frietsch

Elke Frietsch, Universität Zürich, Schweiz

»Das Ziel der beiden Herausgeberinnen [...], das Medium Film mit seinen spezifischen narrativen und ästhetischen (transkulturellen) Qualitäten auf seine Anschlussmöglichkeiten an theoretische Debatten zu Identität, Gender und Migration hin abzuklopfen, ist durch die Pluriperspektivität des Sammelbandes mehr als erreicht. Vor allem die Verschränkung von Medialität, Macht und der Konstruktion beziehungsweise Unterwanderung politischer, sozialer und kultureller Grenzen in den bewegten Feldern der Migration und Diaspora erweist sich als äußerst produktiv.«
Julia Binter, [rezens.tfm], 19.06.2013
»Der Sammelband zeichnet sich durch eine gelungene Auswahl der qualitativ hochwertigen Beiträge aus, die jeweiligen Einzelthemen passen sich gut in die vorgegebene Grundthematik um Medialität, Migration und Geschlecht ein.
Die Lektüre [...] ist daher durchaus zu empfehlen.«
Stefanie Klos, MEDIENwissenschaft, 1 (2013)
»Der Sammelband [bietet] einen interessanten und lohnenswerten Überblick zu unterschiedlichen filmischen Erzählformen über Migration und Geschlecht.«
Natalie Bayer, H-Soz-u-Kult, 04.05.2012
Besprochen in:

IDA-NRW, 4 (2011)
GMK-Newsletter, 1 (2012)
Autor_in(nen)
Bettina Dennerlein / Elke Frietsch (Hg.)
Buchtitel
Identitäten in Bewegung Migration im Film
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
324
Ausstattung
kart., zahlr. Abb.
ISBN
978-3-8376-1472-5
DOI
10.14361/transcript.9783839414729
Warengruppe
1729
BIC-Code
JFFN JFC JFD APFA
BISAC-Code
SOC007000 SOC022000 PER004030
THEMA-Code
JBFH JBCC JBCT ATF
Erscheinungsdatum
2011-10-04
Auflage
1
Themen
Geschlecht, Migration, Film
Adressaten
Gender Studies, Kulturwissenschaften, Postcolonial Studies, Ethnologie, Filmwissenschaft, Medienwissenschaft, Kunstgeschichte
Schlagworte
Film, Gender, Migration, Medien, Kunst, Geschlecht, Cultural Studies, Medienwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung