Sinn

Studierende der Soziologie und Leser_innen, die allgemein an geistes- und sozialwissenschaftlicher Theoriebildung interessiert sind, finden mit diesem Buch eine Orientierung im nahezu unübersichtlichen Gelände der soziologischen Theorien und Sinnbegriffe.

In vergleichender Übersicht stellt die Einführung zentrale Sinnbegriffe vor, die als Basiskategorien in verschiedenen soziologischen Theorien verwendet werden. Die Abhängigkeit der Konstruktion des soziologischen Gegenstandsbereichs von theoretischen Grundannahmen wird auf diese Weise beobachtbar. Es zeigt sich: Nicht zuletzt die Wahl des Sinnbegriffs ist entscheidend für die Möglichkeiten soziologischen Fragens und methodischen Beobachtens.

Das Buch eignet sich in hervorragender Weise dazu, Studium und Lehre der Soziologie, insbesondere in den einführenden Modulen zur soziologischen Theorie, strukturierend zu begleiten.

12,50 € *

2012-04-12, 112 Seiten
ISBN: 978-3-8376-1476-3

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Gregor Bongaerts

Gregor Bongaerts, Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Deutschland

Autor_in(nen)
Gregor Bongaerts
Buchtitel
Sinn
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
112
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-8376-1476-3
DOI
Warengruppe
1722
BIC-Code
JHBA HBCF3 HPS
BISAC-Code
SOC026000 PHI018000 PHI034000
THEMA-Code
JHBA QDHR5 QDTS
Erscheinungsdatum
2012-04-12
Auflage
1
Themen
Sozialität
Adressaten
Studierende und Lehrende der Soziologie, Sozialwissenschaften, Medienwissenschaft und Kulturwissenschaften
Schlagworte
Sinn, Soziologische Theorie, Sozialität, Phänomenologie, Sozialphilosophie, Soziologie, Einführung

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung