Möbel als Medien

Beiträge zu einer Kulturgeschichte der Dinge

Der Medialität der Dinge wird spätestens seit dem Erscheinen von Marshall McLuhans »Understanding Media« Mitte der 1960er Jahre eine gesteigerte Aufmerksamkeit zuteil. Möbel allerdings sind bislang eher selten in ihrer Rolle als Medien und als Teil der materiellen Kultur verhandelt worden.

Dieser Band versammelt erstmals ein breites Spektrum an Texten und Bildern, die Möbel als Medien in den Blick nehmen. Unterschiedliche Perspektiven aus Kunstgeschichte, Literaturwissenschaft, Philosophie und Psychologie verdichten sich so zu einer anschaulichen Kulturgeschichte der Möbel.

32,80 € *

2011-08-12, 316 Seiten
ISBN: 978-3-8376-1477-0

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Sebastian Hackenschmidt

Sebastian Hackenschmidt, Museum für angewandte Kunst/Gegenwartskunst Wien, Österreich

Klaus Engelhorn

Klaus Engelhorn, Kunsthändler und Galerist Wien, Österreich

Besprochen in:

Falter Wien 35 vom 31.8.2011
Ebensolch Rez-E-zine, 19.09.2011, Ch. Ranseder
GMK-Newsletter, 9 (2011)
Wiener Zeitung, 17.10.2011
art, 12 (2011)
form.de, 2 (2012)
Mensch&Büro, 4 (2012)
Raum und Wohnen, 8 (2012)
Thegap, 128/8 (2012), Peter Stuiber
www.titel-magazin.de, 08.06.2012, Viola Stocker
Buchtitel
Möbel als Medien Beiträge zu einer Kulturgeschichte der Dinge
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
316
Ausstattung
kart., zahlr. z.T. farb. Abb.
ISBN
978-3-8376-1477-0
DOI
Warengruppe
1559
BIC-Code
HBTB JFD AC
BISAC-Code
HIS054000 SOC052000 ART015000
THEMA-Code
NHTB JBCT AGA
Erscheinungsdatum
2011-08-12
Auflage
1
Themen
Medien, Kunst, Kulturgeschichte
Adressaten
Medienwissenschaft, Kunstgeschichte, Philosophie, Literaturwissenschaft, Psychologie, Museologie
Schlagworte
Möbel, Medien, Materielle Kultur, Geschichte, Medialität der Dinge, Kulturgeschichte, Kunst, Medienästhetik, Kunstgeschichte, Cultural Studies, Kulturwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung