Russisch Grün

Eine Kulturpoetik des Gartens im Russland des langen 18. Jahrhunderts

Russische Gartenkunst in ihrer kulturellen und literarischen Vielfalt: Auf beeindruckender Materialbasis entwirft Anna Ananieva eine Kulturpoetik des Gartens in Russland und zeichnet überraschende Verflechtungen mit der gesamteuropäischen Gartendiskussion zwischen 1680 und 1815 nach.

Das Buch rekonstruiert die Geschichte von Moskauer und St. Petersburger Gartenanlagen, die durch facettenreiche Wechselspiele zwischen Gartenkunst und Literatur, zwischen Ästhetik und Politik, zwischen Eigenem und Fremdem faszinieren. Dabei durchschreitet die Autorin nicht nur prominente Orte wie Zarskoe Selo und Pawlowsk, sondern lässt auch einige aus dem kulturellen Gedächtnis beinahe verschwundene Gartenräume, -texte und -autoren aufleben.

46,80 € *

2010-07-19, 442 Seiten
ISBN: 978-3-8376-1479-4

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Anna Ananieva

Anna Ananieva, Universität Tübingen und Universität Mainz, Deutschland

»Anna Ananievas beeindruckendes Buch [...] ist bestens lesbare Kulturwissenschaft.«
Jan Kusber, www.sehepunkte.de, 10 (2010)
Besprochen in:

Die Gartenkunst, 1 (2011), C. A. Wimmer
Historische Gärten, 1 (2011), Alfred R. Benesch
Ab Imperio, 16/3 (2015)
Autor_in(nen)
Anna Ananieva
Buchtitel
Russisch Grün Eine Kulturpoetik des Gartens im Russland des langen 18. Jahrhunderts
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
442
Ausstattung
kart., zahlr. z.T. farb. Abb.
ISBN
978-3-8376-1479-4
DOI
10.14361/transcript.9783839414798
Warengruppe
1558
BIC-Code
HBJD HBTB AC
BISAC-Code
HIS010010 HIS054000 ART015000
THEMA-Code
NHD NHTB AGA
Erscheinungsdatum
2010-07-19
Auflage
1
Themen
Kulturgeschichte
Adressaten
Kulturwissenschaft, Kunstgeschichte, Osteuropäische Geschichte, Slavistik, Germanistik und die interessierte Öffentlichkeit
Schlagworte
Garten, Literatur, Russland, Europa, Intermedialität, Kulturtransfer, Zarskoe Selo, Pawlowsk, Kulturgeschichte, Osteuropäische Geschichte, Kunstgeschichte, Geschichte der Frühen Neuzeit, Geschichtswissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung