Draußen

Zum neuen Naturbezug in der Popkultur der Gegenwart

In den letzten Jahren ist die Popkultur wieder vermehrt von Naturbezügen geprägt. In Songs, Filmen, Romanen, in der Auseinandersetzung mit Vergemeinschaftungen und dem eigenen Körper tauchen Wälder, Folkgitarren und grüne Hipster auf. Doch diese Phänomene sind keine naive Rückkehr zur Hippiekultur – sie werden zu dem der Popkultur ganz eigenen Spiel mit den gesellschaftlichen Verhältnissen. Dabei nehmen sie sowohl utopisches Aufbegehren als auch dessen selbstreflexive Unterwanderung auf.

Die Beiträge in diesem Band widmen sich diesem neuen Naturbezug in der Popkultur und thematisieren dabei u.a. New Weird America und Festivalkultur, Autorenfilme und »Avatar«, Indie Folk und Vollbärte sowie Neuinterpretationen von Klassikern wie Vashti Bunyan oder Ken Kesey.

29,99 € *

2016-08-25, 304 Seiten
ISBN: 978-3-8376-1639-2

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Johannes Springer

Johannes Springer, Universität Bremen, Deutschland

Thomas Dören

Thomas Dören, Kulturwissenschaftler und -arbeiter, Deutschland

»Lesenswert.
[Der Band] orientiert für die weitere Wanderung, auch oder gerade weil man zurück zum Beton will.«
Holger Adam, Testcard, 25 (2017)
»Eine lesenswerte kulturkritische Veröffentlichung mit
vielen spannenden Texten.«
Christiane Mathes, Ox, 130/1 (2017)
Autor_in(nen)
Johannes Springer / Thomas Dören (Hg.)
Buchtitel
Draußen Zum neuen Naturbezug in der Popkultur der Gegenwart
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
304
Ausstattung
kart., zahlr. Abb.
ISBN
978-3-8376-1639-2
DOI
10.14361/9783839416396
Warengruppe
1510
BIC-Code
JFCA AVA AVGP
BISAC-Code
SOC022000 MUS020000
THEMA-Code
JBCC1 AVA AVLP
Erscheinungsdatum
2016-08-25
Auflage
1
Themen
Popkultur, Natur
Adressaten
Kulturwissenschaften, Humangeografie, Queer Studies, Filmwissenschaft, Literaturwissenschaft
Schlagworte
Popmusik, Film, Literatur, Raumaneignung, Naturinszenierung, Popkultur, Natur, Cultural Studies, Ökologie, Kulturwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung