Sowjetisch wohnen

Eine Literatur- und Kulturgeschichte der Kommunalka

Als Quintessenz sowjetischen Alltagslebens stellt die Kommunalwohnung einen »intimen« und liminalen Raum dar, in dem es unweigerlich zur zwischenmenschlichen Interaktion einander fremder Personen unter bedrohlichen, ambivalenten und konfliktreichen Umständen kommt.

Anhand von Themen wie Raum-/Zeit(losigkeit), Müll, Magie, Solidarität und Privatheit/Öffentlichkeit betrachtet Sandra Evans das Eigenartige an dieser Lebens- und Erfahrungswelt aus unterschiedlichen literarischen und extraliterarischen Perspektiven, um geistige und soziokulturelle Räume zu erschließen und miteinander in Zusammenhang zu bringen.

32,80 € *

2011-06-03, 322 Seiten
ISBN: 978-3-8376-1662-0

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Sandra Evans

Sandra Evans, Universität Tübingen, Deutschland

»Das Buch [wird] seinem Hauptanliegen eindrucksvoll gerecht: Es verdeutlicht prägnant die enorme kulturgeschichtliche Bedeutung der Kommunalka für die sowjetische Alltagsgeschichte.«
Rayk Einax, KULT_online, 31.07.2012
»Die Studie hat ihr großes Verdienst darin, mit der Fülle der sowjetischen Literatur vertraut zu machen.«
Bernhard Schulz, Der Tagesspiegel, 30.08.2011
Besprochen in:

Fraunhofer Informationszentrum Raum und Bau (IRB), 8 (2011)
Jahrbücher für Geschichte Osteuropas, 3 (2013), Katja Bruisch
Autor_in(nen)
Sandra Evans
Buchtitel
Sowjetisch wohnen Eine Literatur- und Kulturgeschichte der Kommunalka
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
322
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-8376-1662-0
DOI
Warengruppe
1568
BIC-Code
DSB HBTB HBJD
BISAC-Code
LIT004110 HIS054000 HIS010010
THEMA-Code
DSB NHTB NHD
Erscheinungsdatum
2011-06-03
Auflage
1
Themen
Kulturgeschichte, Literatur
Adressaten
Literatur- und Kulturwissenschaft, osteuropäische Geschichte, Soziologie, Kulturanthropologie
Schlagworte
Kommunalka, Sowjetunion, Alltag, Wohnraum, Liminalität, Literatur, Kultur, Kulturgeschichte, Slavistik, Osteuropäische Geschichte, Raum, Literaturwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung