Romantische Liebe aus dem Fernsehen

Zwischen TV und Tradition: Identitätsaushandlungen junger Frauen in Indonesien

Wird Liebe überall gleich gefühlt und gelebt? Wie gehen indonesische Bugis-Frauen in einer Kultur, in der »romantische Liebe« traditionell negativ als Krankheit betrachtet wird, mit ihren »verbotenen« Gefühlen um? Welchen Sinn schreiben sie westlichen Filmen zu, die romantische Liebe zelebrieren? Verändern globale Medien die Art und Weise, in der Liebe vor Ort gefühlt und gelebt wird?

Janna Laus ethnologische Studie beschäftigt sich mit romantischer Liebe als Aushandlungsfeld kultureller Identität bei jungen Frauen auf Sulawesi in Indonesien, die über den Diskurs von Liebe Bedeutungen von »Tradition« und »Modernität« im veränderten Umfeld der Großstadt Makassar neu aushandeln.

38,99 € *

27. März 2014, 430 Seiten
ISBN: 978-3-8394-1678-5
Dateigröße: 2.1 MB

als Sofortdownload verfügbar

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer.

Weiterempfehlen

Janna Lau

Janna Lau, Frankreich

»Eine anspruchsvolle und hochinteressante Publikation.«
Barbara Weinert, TV Diskurs, 17/3 (2013)
Autor_in(nen)
Janna Lau
Buchtitel
Romantische Liebe aus dem Fernsehen Zwischen TV und Tradition: Identitätsaushandlungen junger Frauen in Indonesien
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
430
ISBN
978-3-8394-1678-5
DOI
10.14361/transcript.9783839416785
Warengruppe
1752
BIC-Code
JHMC JFC JFSJ
BISAC-Code
SOC002010 SOC022000 SOC032000
THEMA-Code
JHMC JBCC JBSF
Erscheinungsdatum
27. März 2014
Themen
Postkolonialismus, Geschlecht, Fernsehen
Adressaten
Ethnologie, Medienwissenschaft, Soziologie, Gender Studies, Cultural Studies
Schlagworte
Emotion, Indonesien, Medien, Fernsehen, Kultur, Romantik, Liebe, Rezeption, Postkolonialismus, Gender, Ethnologie, Interkulturalität, Gender Studies

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung