Mann und Maschine

Eine genealogische Wissenssoziologie des Ingenieurs und der modernen Technikwissenschaften, 1850-1930

Die Herausbildung der modernen Technikwissenschaften vollzog sich nicht zuletzt auch als ein Diskurs über Männlichkeiten. Dass dieser weitaus brüchiger verlief als gemeinhin angenommen, macht dieses Buch deutlich. In ihrer wissenssoziologischen Analyse rekonstruiert Tanja Paulitz unterschiedliche diskursive Praktiken der Vergeschlechtlichung: Diese pendeln zwischen der Neutralisierung des Ingenieurs als »Vernunftwesen« und der Naturalisierung ursprünglich männlicher Produktivität. Entworfen wird einmal der rationale Maschinenwissenschaftler, ein andermal der begabte Mann der Tat – Männlichkeitsbilder, von denen auch das genuine Grundlagenwissen der Technik, wie die technische Mechanik und die Maschinentheorie, nicht unberührt geblieben sind.

34,80 € *

2012-08-30, 392 Seiten
ISBN: 978-3-8376-1804-4

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Tanja Paulitz

Tanja Paulitz, Universität Aachen, Deutschland

»Mit dem vorliegenden Buch leistet Tanja Paulitz einen differenziert argumentierenden und gut lesbaren Beitrag zu einer Wissens- und Geschlechtergeschichte der Industrialisierungszeit und der Industriegesellschaften.«
Peter-Paul Bänziger, H-Soz-u-Kult, 16.10.2013
»Mit Paulitz' Arbeit liegt erstmalig eine fundierte Analyse der Techniker-Männlichkeit vor.
Lohnenswert.«
Barbara Orland, Berichte zur Wissenschaftsgeschichte, 36 (2013)
Besprochen in:
Soziale Technik, 1 (2013)
Nachdenken über Technik, 3 (2013), Mikael Hard
Autor_in(nen)
Tanja Paulitz
Buchtitel
Mann und Maschine Eine genealogische Wissenssoziologie des Ingenieurs und der modernen Technikwissenschaften, 1850-1930
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
392
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-8376-1804-4
DOI
10.14361/transcript.9783839418048
Warengruppe
1724
BIC-Code
PDR JFSJ TBX
BISAC-Code
TEC052000 SOC032000 TEC056000
THEMA-Code
PDR JBSF TBX
Erscheinungsdatum
2012-08-30
Auflage
1
Themen
Geschlecht, Technik, Wissenschaft
Adressaten
Soziologie, Geschlechterforschung/Gender Studies, Kulturwissenschaft/-geschichte, Technikgeschichte, Wissenschaftsgeschichte
Schlagworte
Gender, Technik, Männlichkeit, Wissen, Moderne, Wissenschaft, Techniksoziologie, Gender Studies, Technikgeschichte, Wissenssoziologie, Soziologie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung