Film-Bildung im Zeichen des Fremden

Ein bildungstheoretischer Beitrag zur Filmpädagogik

Filme sind nicht nur Medien des Geschichten-Erzählens, der Unterhaltung oder der Information. Sie können ihre Rezipienten zudem in weit reichende Fremderfahrungen verwickeln und dabei Bildungsprozesse auslösen.

Hanne Walberg arbeitet dieses Potenzial von Filmen unter Rückgriff auf aktuelle bildungs- und filmtheoretische Überlegungen in Richtung eines transformatorischen Bildungskonzepts aus. Sie erweitert damit das gängige Verständnis von Film-Bildung, bei dem meistens der Erwerb von filmbezogenem Wissen und Können im Vordergrund steht. Das entwickelte Konzept wird anhand von verschiedenen Filmbeispielen konkretisiert und durch Anregungen für die praktische Arbeit mit Filmen ergänzt.

31,80 € *

2011-08-01, 286 Seiten
ISBN: 978-3-8376-1820-4

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Hanne Walberg

Hanne Walberg, Stadt Hamburg, Deutschland

»Das Buch ist für Lehrende und Forschende nicht nur im Bereich der Bildungsphilosophie, sondern auch in der qualitativen Bildungs- und Medienforschung klar zu empfehlen.«
Alexander Geimer, Erziehungswissenschaftliche Revue, 11/4 (2012)
»Eine sehr gelungene Arbeit, deren zentraler Verdienst es ist, eine Brücke über die Forschungslücke hinweg zu schlagen, die zwischen Filmpädagogik und Filmwissenschaft besteht.
[Sie kann] auch interessierten Eltern empfohlen werden.«
Jan Oehlmann, MEDIENwissenschaft, 1 (2012)
Besprochen in:
GMK-Newsletter, 9 (2011)
GMK-Newsletter, 8 (2013)
Autor_in(nen)
Hanne Walberg
Buchtitel
Film-Bildung im Zeichen des Fremden Ein bildungstheoretischer Beitrag zur Filmpädagogik
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
286
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-8376-1820-4
DOI
10.14361/transcript.9783839418208
Warengruppe
1571
BIC-Code
JNA JFD APFA
BISAC-Code
EDU040000 EDU037000 PER004030
THEMA-Code
JNA JBCT ATF
Erscheinungsdatum
2011-08-01
Auflage
1
Themen
Bildung, Film
Adressaten
Erziehungswissenschaft, Medienpädagogik, Filmwissenschaft, Kommunikationswissenschaft, Philosophie sowie Praktiker_innen im Bereich der filmpädagogischen Arbeit
Schlagworte
Film, Bildung, Fremderfahrung, Filmpädagogik, Medienpädagogik, Bildungstheorie, Pädagogik

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung