Ganzheitliches Leben

Das holistische Milieu zwischen neuer Spiritualität und postmoderner Wellness-Kultur

Yoga, Astrologie, Feng Shui, Reiki oder Schamanismus: Ganzheitliche Körper-, Selbsterfahrungs- und Heilpraktiken erfreuen sich in den letzten Jahren zunehmender Beliebtheit. Das Buch beleuchtet diesen Trend anhand einer empirischen Studie aus soziologischer Perspektive, geht den sozialen und kulturellen Wurzeln der holistischen Bewegung nach und fragt u.a.: Wie weit sind die Heil oder Heilung versprechenden Praktiken in der Bevölkerung verbreitet? Wer sind die Akteure und welche Motivation treibt sie an? Auf welche Weise werden holistische Sinnmuster experimentell-kreativ in den individuellen Wertehorizont und in die Gestaltung des Alltagslebens integriert?

29,80 € *

12. Januar 2012, 302 Seiten
ISBN: 978-3-8376-1895-2

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Deutschsprachige Bücher = gebundener Ladenpreis, fremdsprachige Bücher = unverbindliche Preisempfehlung. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Franz Höllinger

Franz Höllinger, Karl-Franzens-Universität Graz, Österreich

Thomas Tripold

Thomas Tripold, Karl-Franzens-Universität Graz, Österreich

»Höllinger and Tripolds detailed survey provides a rich and comprehensive overview of the holistic field – its socio-cultural pre-cursors, its conceptual underpinnings, its multifaceted structure and protagonists, and its increasing social relevance.«
Dominic Zoehrer, Religion in Austria, 4 (2018)
Besprochen in:
P.S., 35/10 (2012)
Buchtitel
Ganzheitliches Leben Das holistische Milieu zwischen neuer Spiritualität und postmoderner Wellness-Kultur
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
302
Ausstattung
kart., Klebebindung, 2 SW-Abbildungen
ISBN
978-3-8376-1895-2
DOI
10.14361/transcript.9783839418956
Warengruppe
1541
BIC-Code
HRA JFSR
BISAC-Code
REL000000 SOC039000 SOC041000
THEMA-Code
QRA JBSR
Erscheinungsdatum
12. Januar 2012
Auflage
1
Themen
Zeitdiagnose, Religion
Adressaten
Soziologie, Theologie und Religionswissenschaft, Psychologie, Pädagogik, Anthropologie, Ethnologie sowie die interessierte Öffentlichkeit
Schlagworte
Kultur, Religion, Spiritualität, New Age, Österreich, Religionswissenschaft, Religionssoziologie, Lebenskunst, Soziologie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung