DIE MAUER

Mythen, Propaganda und Alltag in der DDR und in der Bundesrepublik

Nichts symbolisiert die deutsche Nachkriegsgeschichte und die Teilung des Landes so wie die Berliner Mauer.

Eduard Heinrich Führ schildert die Geschichte und die Nachgeschichte der Grenze zwischen den beiden deutschen Staaten. Er analysiert die baulichen Anlagen im Rahmen einer material culture, stellt sie in den Kontext der zusätzlichen militärischen sowie innen- und kulturpolitischen Absicherungen und setzt sich kritisch mit ideologischen Instrumentalisierungen, Narrativen und Alltagspraktiken auseinander.

Dabei zeigt sich: Der »antifaschistische Schutzwall« in der DDR war ebenso wie »Die Mauer« im Westen schon immer mehr als ein auf seine Materialität reduzierbares Instrument des Kalten Krieges; die Mauer hat immens an der Entstehung der nationalen Identitäten und ihrer Gegenkulturen in Ost und West mitgewirkt. Sie ist älter als ihre baulichen Anlagen – und hat ihren Fall überlebt.

44,99 € *

2019-05-27, ca. 400 Seiten
ISBN: 978-3-8376-1909-6

Dieser Artikel erscheint am 27. Mai 2019

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Eduard Heinrich Führ

Eduard Heinrich Führ, Technische Universität Cottbus (1994-2010), Deutschland

Autor_in(nen)
Eduard Heinrich Führ
Buchtitel
DIE MAUER Mythen, Propaganda und Alltag in der DDR und in der Bundesrepublik
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 400
Ausstattung
Hardcover, durchgehend vierfarbig bebildert
ISBN
978-3-8376-1909-6
Warengruppe
1584
BIC-Code
AM HBJD JFC
BISAC-Code
ARC010000 HIS014000 SOC022000
THEMA-Code
AM NHD JBCC
Erscheinungsdatum
2019-05-27
Auflage
1
Themen
Kulturgeschichte, Architektur
Adressaten
Geschichte, Kultur- und Zeitgeschichte, Kunstgeschichte, Architekturgeschichte, Politikwissenschaft, Soziologie sowie die politisch interessierte Öffentlichkeit. Das Buch kann auch unterrichtsbegleitend in der Sekundarstufe II eingesetzt werden.
Schlagworte
Propaganda, Mauer, Berliner Mauer, DDR, Bundesrepublik, Nachkriegsgeschichte, Teilung Deutschlands, Wiedervereinigung, Denkmalpflege, Erinnerungskultur, Architektur, Kulturgeschichte, Deutsche Geschichte, Berlin, Geschichtswissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung