»Der Fall«

Studien zur epistemischen Praxis professionellen Handelns

Ob Richter, klinischer Mediziner oder Psychotherapeut – jegliche professionelle Arbeit realisiert sich anhand von »Fällen«. Sie bilden den Fokus professionellen Handelns, auf den die erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten ausgerichtet werden.

Neben ihrem Fachwissen benötigen Professionelle hierbei eine spezifische »Kompetenz«, die sie gleichsam befähigt, eine Regelsystematik nicht nur zu beherrschen, sondern »etwas« als den Fall einer Regel zu erkennen.

Auf der Grundlage von Dokumenten, Audio- und Videoaufnahmen, Transkripten und Beoachtungsprotokollen behandeln die Beiträge dieses Bandes theoretische, methodologische und methodische Aspekte des »Falls«. Zudem wird ein begriffliches Instrumentarium vorgestellt, das für die unterschiedlichen Handlungsfelder gleichermaßen Gültigkeit beanspruchen kann.

42,99 € *

2014-07-01, 440 Seiten
ISBN: 978-3-8376-1969-0

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Jörg R. Bergmann

Jörg R. Bergmann, Universität Bielefeld, Deutschland

Ulrich Dausendschön-Gay

Ulrich Dausendschön-Gay, Universität Bielefeld, Deutschland

Frank Oberzaucher

Frank Oberzaucher, Universität Konstanz, Deutschland

»Der Band enthält viele Anregungen für detaillierte prozessanalytische Untersuchungen professionellen Handelns – auch unter Beteiligung von professionellen Praktikern selbst.«
Gerhard Riemann, Zeitschrift für Qualitative Forschung, 18/2 (2017)
Buchtitel
»Der Fall« Studien zur epistemischen Praxis professionellen Handelns
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
440
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-8376-1969-0
Warengruppe
1724
BIC-Code
JHBL JHBC
BISAC-Code
SOC026000 SOC019000
THEMA-Code
JHBL JHBC
Erscheinungsdatum
2014-07-01
Auflage
1
Themen
Gesellschaft
Adressaten
Linguistik, Medizin, Psychiatrie, Rechtswissenschaft, Soziologie
Schlagworte
Epistemische Praktiken, Professionelles Handeln, Interaktionale Theorie des Falls, Methodologie, Experten-Laien-Kommunikation, Gesellschaft, Arbeits- und Industriesoziologie, Qualitative Sozialforschung, Soziologie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung