Transnationale Biographien

Eine biographieanalytische Studie über Transmigrationsprozesse bei der Nachfolgegeneration griechischer Arbeitsmigranten

Im Kontext der Gastarbeitsmigration sind unzählige transnationale Biographien und Lebensweisen entstanden. Wie aber nähert man sich ihnen aus soziologischer Sicht? Am Beispiel der griechischen Arbeitsmigration in Deutschland geht Irini Siouti den Transmigrationsprozessen in den Biographien der jüngeren, gut ausgebildeten Generation nach. Ihre biographieanalytische Studie erweitert das Forschungsfeld der Transmigration durch eine biographietheoretische Durchdringung des Transnationalisierungsphänomens.

29,80 € *

2013-02-19, 254 Seiten
ISBN: 978-3-8376-2006-1

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Irini Siouti

Irini Siouti, Goethe-Universität Frankfurt a.M., Deutschland

» Das Buch eignet sich [...] trefflich zum Einlesen in die neue Forschungsperspektive Transnationalismus/Transmigration/transnationale Biographien und gibt den aktuellen Stand der Biographieorientierung in der Migrationsforschung wieder.«
Hartmut M. Griese, www.socialnet.de, 18.08.2013
Besprochen in:
IDA-NRW, 1 (2013)
Geographische Revue, 1 (2013)
www.migration-news.ch, 5 (2013)
Ethnic and Racial Studies, 37 (2014), Margit Fauser
Autor_in(nen)
Irini Siouti
Buchtitel
Transnationale Biographien Eine biographieanalytische Studie über Transmigrationsprozesse bei der Nachfolgegeneration griechischer Arbeitsmigranten
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
254
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-8376-2006-1
DOI
Warengruppe
1729
BIC-Code
JFFN JHMC
BISAC-Code
SOC007000 SOC002010
THEMA-Code
JBFH JHMC
Erscheinungsdatum
2013-02-19
Auflage
1
Themen
Globalisierung, Migration
Adressaten
Soziologie, Kulturwissenschaften, Ethnologie, Migrationsforschung, Bildungswissenschaften, Gender Studies
Schlagworte
Biographie, Transmigration, Transnationalisierung, Biographieforschung, Griechische Migration, Migration, Globalisierung, Kulturanthropologie, Europa, Soziologie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung