Der Mensch als neuronale Maschine?

Zum Einfluss bildgebender Verfahren der Hirnforschung auf erziehungswissenschaftliche Diskurse

Das Gehirn beim Denken zu beobachten – dieser jahrhundertealte Traum scheint mithilfe der modernen bildgebenden Verfahren der Neurowissenschaften in Erfüllung zu gehen. Doch welche Konsequenzen sind damit verbunden? Diese Frage hat erziehungswissenschaftliche Forschung und pädagogische Praxis in den letzten Jahren stark beeinflusst.

Ulrich Salaschek analysiert, inwiefern Hirnbilder als Metaphern eines neuronal geprägten Menschenbildes fungieren und dabei einen unkritischen Umgang mit Psychopharmaka begünstigen. Am Beispiel von Mikroskopie und funktioneller Magnetresonanztomographie wird dargestellt, wie Wissen durch Bilder – insbesondere in interdisziplinären und populärwissenschaftlichen Kontexten – verändert und gefestigt wird.

26,80 € *

2012-02-22, 226 Seiten
ISBN: 978-3-8376-2033-7

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Ulrich Salaschek

Ulrich Salaschek, Humboldt Universität Berlin, Deutschland

»Die Analyse mit der berechtigten Frage: ›Der Mensch als neuronale Maschine?‹ ist Studierenden und Lehrenden der Erziehungs- und Neurowissenschaften empfohlen, nicht zuletzt, um bei der Diskussion und Handhabung von Forschungsmethoden die Frage nicht außer Acht zu lassen: Wozu dienen Modelle?« Jos Schnurer, www.socialnet.de, 21.05.2012
Besprochen in:
Gießener Allgemeine, 20.07.2012
FIS-Bildung, 11 (2012)
PSYNDEX, 8 (2012)
Autor_in(nen)
Ulrich Salaschek
Buchtitel
Der Mensch als neuronale Maschine? Zum Einfluss bildgebender Verfahren der Hirnforschung auf erziehungswissenschaftliche Diskurse
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
226
Ausstattung
kart., zahlr. Abb.
ISBN
978-3-8376-2033-7
DOI
10.14361/transcript.9783839420331
Warengruppe
1724
BIC-Code
PDR JNA ABA JFD
BISAC-Code
SCI075000 EDU040000 ART009000 SOC052000
THEMA-Code
PDR JNA ABA JBCT
Erscheinungsdatum
2012-02-22
Auflage
1
Themen
Wissenschaft, Bild, Bildung
Adressaten
Erziehungswissenschaft, Wissenschaftstheorie und -soziologie, Medienwissenschaft, Biopsychologie
Schlagworte
Hirnforschung, Pädagogik, Bildgebende Verfahren, FMRI, Magnetresonanztomographie, Neuro-Enhancement, Mikroskopie, Mensch-Maschine, Wissenschaft, Bildung, Bild, Wissenschaftssoziologie, Bildungstheorie, Bildwissenschaft, Soziologie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung