Dopingprävention

Eine soziologische Expertise

Der organisierte Sport hat bislang zahlreiche Versuche unternommen, Doping nicht nur mit Kontrollen, sondern auch durch Prävention zu bekämpfen.

Dieses Buch bietet die erste soziologische Studie, in der die Möglichkeiten und Grenzen präventiver Maßnahmen im Spitzensport kritisch-konstruktiv ausgelotet werden. Die Autoren analysieren die Mechanismen, die Doping hinter dem Rücken der Akteure immer wieder neu erzeugen, und durchleuchten auf dieser Erkenntnisgrundlage die wichtigsten Präventionsinitiativen im deutschen Sport. Konkrete Empfehlungen, wie zukünftig mit der Dopingproblematik umgegangen werden könnte, machen den Band über Sportsoziologie und -wissenschaft hinaus auch für Funktionäre und Sportler_innen interessant.

25,80 € *

2012-02-27, 232 Seiten
ISBN: 978-3-8376-2042-9

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Karl-Heinrich Bette

Karl-Heinrich Bette, Technische Universität Darmstadt, Deutschland

Felix Kühnle

Felix Kühnle, Deutschland

Ansgar Thiel

Ansgar Thiel, Eberhard Karls Universität Tübingen, Deutschland

»Die [...] erste soziologische Studie zu den gesellschaftlichen Zusammenhängen des Dopings und den Bedingungen der Prävention ist ein außerordentlicher Gewinn für die Sportwissenschaft und die Sportpraxis.«
Dieter Rössner, Doping, 4 (2017)
Besprochen in:
Datenbank SPOLIT (www.bisp-datenbanken.de), 5 (2012)
Buchtitel
Dopingprävention Eine soziologische Expertise
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
232
Ausstattung
kart., zahlr. Abb.
ISBN
978-3-8376-2042-9
DOI
10.14361/transcript.9783839420423
Warengruppe
1729
BIC-Code
JHBS
BISAC-Code
SPO066000 SOC022000
THEMA-Code
JHBS
Erscheinungsdatum
2012-02-27
Auflage
1
Themen
Körper
Adressaten
Sportwissenschaft, Sportsoziologie, Soziologie sowie die an der Dopingdiskussion interessierte Öffentlichkeit
Schlagworte
Doping, Spitzensport, Prävention, Kontrolle, Präventionsinitiativen, Sportsoziologie, Körper, Sportwissenschaft, Sport, Soziologie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung