Die Welt der Patente

Soziologische Perspektiven auf eine zentrale Institution der globalen Wissensgesellschaft

Nicht zuletzt der fortwährende Patentstreit zwischen den Konzernen Apple und Samsung zeigt: Patente rücken zunehmend in das Bewusstsein von Managern und Öffentlichkeit. Angesichts der zunehmenden Bedeutungsaufwertung von Patenten in der modernen Gesellschaft überrascht es, dass sich die Soziologie bis jetzt nur wenig mit Patenten beschäftigt hat.

Christian Mersch schließt diese Forschungslücke und eröffnet dabei überraschende globalisierungstheoretische und historische Perspektiven auf die Welt der Patente. Das Buch ermöglicht den Lesern zudem einen neuartigen und fruchtbaren Zugang zu Niklas Luhmanns Systemtheorie, der abstrakte Begrifflichkeiten in der systematischen Anwendung auf den konkreten Forschungsgegenstand Patent anschaulich werden lässt.

34,80 € *

2013-01-22, 466 Seiten
ISBN: 978-3-8376-2056-6

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Christian Mersch

Christian Mersch, globaler Vertriebsmanager, Deutschland

... mit Christian Mersch

1. »Bücher, die die Welt nicht braucht.« Warum trifft das auf Ihr Buch nicht zu?

Eine nicht einfache Frage. Was ich sagen kann, ist, dass dieses Buch am Beispiel des Patents vorführt, dass es möglich ist, sich mit hinreichend Neugierde und einem sorgfältig gepflegten Begriffsapparat gänzlich neue gesellschaftliche Welten zu erschließen. Und in dem Maße, als meine soziologische Entdeckung (Erfindung?) der Welt der Patente wichtige wissenschaftliche Einsichten erzeugt hat, ließe sich etwas forsch sagen: Ja, die Welt braucht dieses Buch, um die eigensinnige »Welt der Patente« etwas besser verstehen zu können.

2. Welche neuen Perspektiven eröffnet Ihr Buch?

Nomen est omen. Das Buch ist in allererster Linie daran interessiert, eine systematische soziologisch-gesellschaftstheoretische Perspektive auf Patente zu entwickeln. So zeigt dieses Buch etwa, dass sich am Beispiel der Welt der Patente zentrale Strukturmerkmale der modernen Weltgesellschaft sehr gut studieren lassen: universale Vergleichs- und Selektionshorizonte, die zunehmende Wissensbasiertheit von Wertschöpfungsprozessen, die zunehmende Bedeutung von multinationalen Unternehmen und internationalen Organisationen, um nur einige zu nennen.

3. Welche Bedeutung kommt dem Thema in den aktuellen Forschungsdebatten zu?

Das kommt darauf an. In einigen akademischen Disziplinen wie der ökonomischen Analyse des Rechts nimmt die Forschung zu Patenten einen durchaus bedeutenden Stellenwert ein. In den meisten wichtigen sozialwissenschaftlichen Forschungsdebatten wie etwa dem soziologischen Globalisierungsdiskurs sind Patente allerdings kaum präsent. Das Buch stößt in diese Forschungslücke hinein und regt weitergehende soziologische Diskurse zur Rolle des Patents in der modernen Gesellschaft an.

4. Mit wem würden Sie Ihr Buch am liebsten diskutieren?

Gute Frage. Ganz bestimmt mit Niklas Luhmann und Robert K. Merton, aber diese Möglichkeit ist ja leider nicht mehr gegeben. Ein zeitgenössischer Wunschkandidat wäre – vor allem mit Blick auf die Frage der Patentierung medizinischen Wissens – Craig Venter. An einige weitere ließe sich denken. Am meisten wünsche ich mir allerdings, dass dieses Buch Reaktionen von und Diskussionen mit Lesern hervorruft, von denen ich zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht weiß.

5. Ihr Buch in einem Satz:

Eine lohnenswerte Lektüre für alle, die sich für Patente, geistiges Eigentum und Weltgesellschaft interessieren.

Autor_in(nen)
Christian Mersch
Buchtitel
Die Welt der Patente Soziologische Perspektiven auf eine zentrale Institution der globalen Wissensgesellschaft
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
466
Ausstattung
kart., zahlr. Abb.
ISBN
978-3-8376-2056-6
DOI
10.14361/transcript.9783839420560
Warengruppe
1724
BIC-Code
JHB PDR LAQ
BISAC-Code
SOC026000 SCI075000
THEMA-Code
JHB PDR LAQ
Erscheinungsdatum
2013-01-22
Auflage
1
Themen
Wirtschaft, Recht, Wissenschaft
Adressaten
Soziologie, Wissenschaftssoziologie, Wirtschaftsgeschichte, Rechtsgeschichte
Schlagworte
Soziologie, Systemtheorie, Patente, Geistiges Eigentum, Globalisierung, Wissensgesellschaft, Wirtschaft, Wissenschaft, Recht, Wirtschaftssoziologie, Wissenschaftssoziologie, Rechtssoziologie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung