Architektur zwischen »Drinnen« und »Draußen«

Zugangsinszenierungen metropolitaner Hochhäuser

Metropolitane Spannungsfelder zwischen Stadt und Hochhaus – ausgehend vom Beginn des 20. Jahrhunderts – werden in diesem Buch in Konzept und Gestalt der Zugangsinszenierung und deren Entwicklungen, Sonderformen sowie Stagnationen und auch Rückschritten betrachtet: vom zumeist öffentlichen Vorfeld über die Gestik der Fassade bis hin zum Innenbereich mit seinen Anknüpfungen an vertikale und horizontale Erschließungen.

Es entsteht ein facettenreiches Bild über die architektonischen Entwicklungen zwischen »Drinnen« und »Draußen« in Metropolen.

26,80 € *

18. Oktober 2012, 216 Seiten
ISBN: 978-3-8376-2254-6

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Deutschsprachige Bücher = gebundener Ladenpreis, fremdsprachige Bücher = unverbindliche Preisempfehlung. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Gerhard Schnabl

Gerhard Schnabl, Technische Universität Wien, Österreich

Besprochen in:
Fraunhofer IRB, 4 (2013)
Stadt und Raum, 3 (2013)
Autor*in(nen)
Gerhard Schnabl
Buchtitel
Architektur zwischen »Drinnen« und »Draußen« Zugangsinszenierungen metropolitaner Hochhäuser
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
216
Ausstattung
kart., Klebebindung, 22 SW-Abbildungen
ISBN
978-3-8376-2254-6
DOI
10.14361/transcript.9783839422540
Warengruppe
1584
BIC-Code
AM JFSG
BISAC-Code
ARC010000 SOC026030
THEMA-Code
AM JBSD
Erscheinungsdatum
18. Oktober 2012
Auflage
1
Themen
Raum, Architektur, Stadt
Adressaten
Architektur, Stadtforschung, Designwissenschaft
Schlagworte
Architektur, Städtebau, Hochhaus, Zugang, Eingang, Erschließung, Stadt, Raum, Urban Studies

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung