Grenzüberschreitungen

Der Mensch im Spannungsfeld von Biologie, Kultur und Technik

Als Zeitzeugen erleben wir derzeit dramatische Verschiebungen gesellschaftlicher, religiöser und kultureller Strömungen, während sich gleichzeitig die Grenzen von Fachdisziplinen – besonders angetrieben durch naturwissenschaftliche Fortschritte – verflüssigen.

Das Buch ist dem brisanten Thema dieser »Grenzüberschreitungen« in den Wissenschaften gewidmet. Es vereint renommierte Autoren aus den Natur-, Medizin-, Sozial-, Geistes- und Kulturwissenschaften in einem gemeinsamen Denkprozess, der die Entwicklungen anhand eines breiten Spektrums von Themenstellungen in seinen vielfältigen Facetten darstellt und problematisiert.

28,80 € *

2013-07-15, 248 Seiten
ISBN: 978-3-8376-2260-7

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Alfred Nordheim

Alfred Nordheim, Eberhard Karls Universität Tübingen, Deutschland

Klaus Antoni

Klaus Antoni, Eberhard Karls Universität Tübingen, Deutschland

»Dieser Band bringt einige interessante und ungewöhnliche Perspektiven hinsichtlich der Thematisierung von Grenzen und Differenzen.«
Nausikaa Schirilla, polylog, 33 (2015)
»Die Lektüre der Sammlung verbindet Bildung mit Vergnügen und Dankbarkeit.«
Lothar Jaenicke, BIOspektrum, 3 (2014)
»Die Beiträge knüpfen an gesellschafts- und wissenschaftspolitische Brennpunkte an.«
Julia Diekämper, POP. Kultur und Kritik, 2 (2013)
»Die im Sammelband veröffentlichten interdisziplinären Beiträge der Tübinger Vorlesungsreihe sind Fingerzeige und Richtungsanzeiger für wissenschaftliches Denken, Lehren und Forschen.«
Jos Schnurer, www.socialnet.de 9, (2013)
Autor_in(nen)
Alfred Nordheim / Klaus Antoni (Hg.)
Buchtitel
Grenzüberschreitungen Der Mensch im Spannungsfeld von Biologie, Kultur und Technik
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
248
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-8376-2260-7
DOI
10.14361/transcript.9783839422601
Warengruppe
1510
BIC-Code
JFC PDR
BISAC-Code
SOC022000 SCI075000 TEC052000
THEMA-Code
JBCC PDR
Erscheinungsdatum
2013-07-15
Auflage
1
Themen
Gesellschaft, Wissenschaft
Adressaten
Literatur- und Kulturwissenschaften, Neurobiologie, Psychologie, Japanologie, Sozialwissenschaften
Schlagworte
Synthetische Biologie, Ernährungswissenschaft, Energiewende, Globalisierung, Interkulturelle Kommunikation, Interdisziplinarität, Gesellschaft, Wissenschaft, Kulturtheorie, Wissenschaftssoziologie, Techniksoziologie, Life Sciences, Kulturwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung