Kunstkommentare im Spiegel der Fotografie

Re-Auratisierung – Ver-Klärung – Nicht-kontingente Experimente

Erklärung oder Verklärung? Kunstkommentare stehen in dem Verdacht, Kunst nicht zu erklären, sondern »Tiefsinn zu simulieren« (Chr. Demand). Die Verständnisschwierigkeiten potenzieren sich, wenn kommentierte Kunstwerke aus sich selbst heraus nicht als »Kunst« erkennbar sind. Am Beispiel der Fotografie setzt die Studie an, die emotionsgeladenen Kontroversen um kunstkommentatorischen »Unsinn« zu versachlichen. Sie untersucht Strategien, die die unterschiedlichsten Diskursteilnehmer (Kunstlaien, Schriftsteller, Kunstvermittler) entwickeln, um entsprechend ihres Kunstverständnisses das Dargebotene sprachlich zu (ver-)klären und Kunstkommentare als kunstwertstiftend zu lesen.

38,80 € *

2013-06-04, 416 Seiten
ISBN: 978-3-8376-2379-6

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Rahel Ziethen

Rahel Ziethen, Stiftung Universität Hildesheim, Deutschland

»Das Buch vermittelt eingehend, in welchen Dimensionen die Textualität der Sprache gedacht werden kann, wie sich Repräsentationsmodus und Kommentarbedürftigkeit bedingen, wie eindeutige Textfunktionen vermischt und verwirrt werden, und damit zur Ver-Klärung der Bildwahrnehmung im Kontext eines Kommentars beitragen.«
Andreas Rauh, Kunst+Unterricht, 387-388 (2014)
Besprochen in:

EIKON, 86 (2014)
Autor_in(nen)
Rahel Ziethen
Buchtitel
Kunstkommentare im Spiegel der Fotografie Re-Auratisierung – Ver-Klärung – Nicht-kontingente Experimente
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
416
Ausstattung
kart., zahlr. Abb.
ISBN
978-3-8376-2379-6
DOI
Warengruppe
1581
BIC-Code
ABA JFD AJ
BISAC-Code
ART009000 PHO005000
THEMA-Code
ABA JBCT AJ
Erscheinungsdatum
2013-06-04
Auflage
1
Themen
Bild, Sprache, Fotografie, Kunst
Adressaten
Kunstwissenschaft, Kunstdidaktik, Sprachwissenschaft, Fotografietheorie, Literaturwissenschaft
Schlagworte
Reden über Kunst, Text-Bild-Verhältnis, Kunstdiskurs, Fotografie, Sprache, Kunstkommentar, Aura, Documenta 12, Thomas Demand, Nan Goldin, Cindy Sherman, Kunst, Bild, Kunsttheorie, Bildwissenschaft, Kunstwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung