Perspektiven der Designforschung

Gestaltung zwischen Theorie und Praxis

Gegenwärtig institutionalisiert sich die praxisintegrierende Designforschung als wissenschaftlicher Forschungszweig, der jedoch hinsichtlich der Rolle praktischen Handelns und der hermeneutischen Anwendung von Theorie Parallelen zu anderen angewandten Wissenschaften aufweist.

Anhand von Fallstudien aus der Promotions- und Drittmittelforschung geht Dagmar Steffen dem Potenzial nach, das sich aus der produktiven Beziehung von gestalterischer Eigenpraxis der Forschenden, Reflexion und Theoriebildung ergibt. Entwurfsexperimente leisten zudem einen wesentlichen Beitrag zum Erkenntnisgewinn wie auch zur Kommunikation und Implementierung der Forschungsergebnisse.

37,99 € *

2019-07-27, ca. 400 Seiten
ISBN: 978-3-8376-2413-7

Erscheint voraussichtlich bis zum 27. Juli 2019

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Dagmar Steffen

Dagmar Steffen, Hochschule Luzern, Schweiz

Autor_in(nen)
Dagmar Steffen
Buchtitel
Perspektiven der Designforschung Gestaltung zwischen Theorie und Praxis
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 400
Ausstattung
kart., zahlr. Abb.
ISBN
978-3-8376-2413-7
Warengruppe
1585
BIC-Code
AK
BISAC-Code
DES008000
THEMA-Code
AK
Erscheinungsdatum
2019-07-27
Auflage
1
Themen
Design
Adressaten
Designwissenschaft, Kulturwissenschaft, Science Studies sowie Design-Praktiker_innen
Schlagworte
Design, Designforschung, Designtheorie, Anwendungsorientierte Grundlagenforschung, Entwurfsexperiment, Mode

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung