Visuelle Semiotik

Die Entfaltung des Sichtbaren. Vom Höhlenbild bis zur modernen Stadt

Das Sichtbare umfasst die Natur und die vom Menschen geformten Gebrauchs- und Kunstobjekte. Visuelle Zeichen konzentrieren das Prägnante und kulturell Tradierte in dieser Welt. In der global konzipierten Analyse werden visuelle Zeichen von den Höhlenmalern über die Neuzeit (Leonardo, Arcimboldo) bis zur Gegenwart (Moore, Pollock, Beuys), von ersten Siedlungen bis zur modernen (Hafen-)Stadt, von der Bekleidung und Körperkultur bis zur Bildhaftigkeit in der Literatur (Zola, Hesse) und im Film behandelt. Zur Erklärung der visuellen Zeichen wird gefragt: Wie hat sich der jeweilige Zeichentypus entwickelt; was definiert ihn? Wie werden Raum, Zeit und Bewegung erfasst? Wie werden herausgehobene Zeichen bewertet? Die exemplarisch vorgeführte visuelle Semiotik bietet Anschlüsse zur Evolutionsforschung, zur Neurobiologie und zu den Sprach- und Medienwissenschaften.

34,80 € *

4. September 2013, 356 Seiten
ISBN: 978-3-8376-2440-3

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Deutschsprachige Bücher = gebundener Ladenpreis, fremdsprachige Bücher = unverbindliche Preisempfehlung. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Wolfgang Wildgen

Wolfgang Wildgen, Universität Bremen, Deutschland

»Die Verknüpfung der visuellen Zeichen in Natur und vom Menschen geformte Objekte mit Wissenschaftsbereichen wie Evolutionsforschung, Neurobiologie usw. zeigen die Breite von visueller Semiotik in der Geschichte der Menschheit strukturiert und nachvollziehbar vor.«
Waltraud Rusch, textil, 4 (2013)
Besprochen in:

GMK-Newsletter, 11 (2013)
GERMANISTIK, 55/1-2 (2014)
MEDIENwissenschaft, 1 (2015), Axel Roderich Werner
Autor_in(nen)
Wolfgang Wildgen
Buchtitel
Visuelle Semiotik Die Entfaltung des Sichtbaren. Vom Höhlenbild bis zur modernen Stadt
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
356
Ausstattung
kart., Klebebindung, 42 SW-Abbildungen, 18 Farbabbildungen
ISBN
978-3-8376-2440-3
DOI
10.14361/transcript.9783839424407
Warengruppe
1581
BIC-Code
ABA JFD AC
BISAC-Code
ART009000 SOC052000 ART015000
THEMA-Code
ABA JBCT AGA
Erscheinungsdatum
4. September 2013
Auflage
1
Themen
Bild, Kulturgeschichte, Kunst
Adressaten
Kunstwissenschaft, Architektur, Städtebau, Filmwissenschaft, Evolutionsforschung, Literaturwissenschaft
Schlagworte
Höhlenkunst, Abendmahl, Architektur, Evolution, Moderne Kunst, Bild, Kulturgeschichte, Kunst, Bildwissenschaft, Kunstgeschichte, Allgemeine Literaturwissenschaft, Kunstwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung