Thematisierte Welten

Über Darstellungspraxen in Zoologischen Gärten und Vergnügungsparks

Welche Rolle spielen thematisierte Räume bei der Konstruktion sozialer und kultureller Identitäten? Jan-Erik Steinkrügers Studie zeigt am Beispiel der historischen Entwicklung von Zoos und Vergnügungsparks: Die Darstellungspraxis ist abhängig vom Habitus ihrer Klientel. Neben der Darstellungsform geraten vor allem die Darstellungsinhalte in den Blick. Es zeigt sich, dass diese Themenwelten, für die besonders Carl Hagenbeck und Walt Disney stilprägend waren, Bilder anderer Welten (re-)produzieren. Die Trias von sozialer, kultureller und räumlicher Differenz steht damit im Zentrum der Analyse und trägt zugleich zum Verständnis von Freizeit und Tourismus allgemein bei – denn Themenwelten sind die von allem Störenden befreite Version des touristischen Blicks.

33,80 € *

2013-08-13, 352 Seiten
ISBN: 978-3-8376-2470-0

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Jan-Erik Steinkrüger

Jan-Erik Steinkrüger, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Deutschland

»Aus raumwissenschaftlicher Perspektive empfehlenswert, weil [die Studie] Themenwelten als relevante Phänomene unserer Zeit (und vergangener Zeiten!) in den Mittelpunkt rückt und interessante theoretische Verbindungen zu diesem empirischen Feld aus einem breiten Kreis relevanter Theorien herstellt. Sie regt damit zum Nachdenken und zu weiteren Forschungsfragen an.«
Ludger Gailing, Raumforschung Raumordnung, 04.04.2014
»Steinkrüger hat aktuelle Strömungen in seine Studie einbezogen und eine klare Sprache für globale Zusammenhänge und Diskurse gefunden, denen es sicherlich nicht an Komplexität mangelt. Das Buch ist ein historisch-geographischer Beitrag zur Kolonialgeschichte und zur raumbezogenen Alteritätsforschung.«
Stephanie Zehnle, H-Soz-u-Kult, 05.02.2015
»Steinkrüger [begründet] seinen zentralen Analyseansatz der Differenz belesen, er abstrahiert weit über das eigene Thema hinaus maßgebliche Ansätze.«
Lina Franken, Rheinisch-westfälische Zeitschrift für Volkskunde, 59 (2014)
Besprochen in:

Tiergarten, 2 (2014)
Autor_in(nen)
Jan-Erik Steinkrüger
Buchtitel
Thematisierte Welten Über Darstellungspraxen in Zoologischen Gärten und Vergnügungsparks
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
352
Ausstattung
kart., zahlr. Abb.
ISBN
978-3-8376-2470-0
DOI
Warengruppe
1662
BIC-Code
RGC HBTB JHMC
BISAC-Code
SOC015000 HIS054000 SOC002010
THEMA-Code
RGC NHTB JHMC
Erscheinungsdatum
2013-08-13
Auflage
1
Themen
Kulturgeschichte
Adressaten
Geographie, Geschichte, Kulturwissenschaften, Freizeit- und Tourismuswissenschaften, Volkskunde/Kulturanthropologie, Museologie, Zoologie, (Landschafts-)Architektur sowie die an Zoos und Vergnügungsparks interessierte Öffentlichkeit
Schlagworte
Zoo, Zoologischer Garten, Vergnügungspark, Landschaft, Diskurs, Kultur, Tourismus, Disney, Hagenbeck, Kulturgeschichte, Kulturgeographie, Kulturanthropologie, Geographie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung