Dancing Archives – Archive Dances

Exploring Dance Histories at the Radcliffe College Archives

This book presents the first in-depth archival exploration of a lost history of dance as an extracurricular activity at Radcliffe College, the women's liberal arts college of Harvard University, during the first half of twentieth century. Using archival story-ing, an innovative methodology that brings the researcher's lived experience at the Radcliffe College Archives into the historical discourse, three archive stories were created. These vivid narratives thrive in the researcher's personal encounters with the surroundings of the archive and the interpretation and reading of what is to be found giving profound insights into what it means to walk in the footsteps of Radcliffe dance history.

32,80 € *

2013-09-05, 208 Seiten
ISBN: 978-3-8376-2479-3

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Thom Hecht

Thom Hecht, Harvard University (2010-2012), USA

... mit Thom Hecht

1. «Bücher, die die Welt nicht braucht.« Warum trifft das auf Ihr Buch nicht zu?

Als junge Disziplin hat die Tanzwissenschaft noch viele Bereiche, die gänzlich unerforscht sind, und gerade die Entwicklungs- und Entstehungsgeschichte von Tanz an Hochschulen hat viel Nachholbedarf. Dieses Buch füllt nicht nur eine tanzhistorische Lücke, indem es Einblicke in das Tanzleben an einer amerikanischen Eliteuniversität gewährt, sondern auch, weil es durch detailliert beschriebene Archiv-Begegnungen und -Erlebnisse eine neue Form der Tanzgeschichtsschreibung aufzeigt.

2. Welche neuen Perspektiven eröffnet Ihr Buch?

Harvard ist nicht nur die älteste Universität der Vereinigten Staaten, sondern sie zählt auch zu den besten Elitehochschulen der Welt. Dass am Radcliffe College, eine Erweiterungsgründung von Harvard speziell für weibliche Studierende, auch Tanz eine wichtige Rolle spielte, wird in der Geschichtsschreibung jedoch meist nicht erwähnt. Anhand von Archivnarrativen zeigt diese Studie sowohl wie sich Tanz einen Weg in Harvard-Radcliffe gebahnt hat als auch wie diese Tanzgeschichten archiviert wurden und interpretiert werden können.

3. Welche Bedeutung kommt dem Thema in den aktuellen Forschungsdebatten zu?

Dass neue Forschungsansätze in der flüchtigen Kunstform Tanz notwendig sind, zeigt sich deutlich in den jüngsten tanzwissenschaftlichen Publikationen, welche die traditionelle Archivierbarkeit von Tanz in Frage stellen. Durch den innovativen Forschungsansatz von ›Archival Story-ing‹ liegt diese Studie am Puls der Zeit, indem sie nicht nur Tanzgeschichte (be)schreibt, sondern auch detailliert die Erfahrungen des Forschers im Archiv dokumentiert und erläutert, wie diese archivarischen Erlebnisse die Geschichtsschreibung beeinflussen können.

4. Mit wem würden Sie Ihr Buch am liebsten diskutieren?

Für dieses Buch gibt es eine breite Leserschaft:

1. Bildungs- und Kulturverantwortliche, die an der Entstehungs- und Entwicklungsgeschichte von Tanz an amerikanischen Hochschulen interessiert sind.

2. Tänzer und Tanzpädagogen, die sich mit der historischen Entwicklung von Tanz an Hochschulen auseinandersetzen.

3. Frauen- und Geschlechterforscher, die Einblicke in das Leben von Tänzern an einem Frauencollege erhalten wollen.

4. Historiker und Archivforscher, die neue methodische Impulse und Inspirationen der Geschichtsschreibung suchen.

5. Und schließlich diejenigen Leser, die schlichtweg von Harvard als Elitebildungseinrichtung fasziniert sind.

5. Ihr Buch in einem Satz:

Wer in den Fußstapfen von Harvard-Radcliffe tanzen will, sollte dieses Buch lesen und sich mit mir auf eine Forschungsreise in die Radcliffe College Archives begeben.

»Hecht will Geschichte verlebendigen, und das gelingt ihm.«
Miriam Althammer, www.tanznetz.de, 11.04.2014
Autor_in(nen)
Thom Hecht
Buchtitel
Dancing Archives – Archive Dances Exploring Dance Histories at the Radcliffe College Archives
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
208
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-8376-2479-3
DOI
10.14361/transcript.9783839424797
Warengruppe
1586
BIC-Code
ASD AC HBTB
BISAC-Code
PER003000 ART015000 HIS054000
THEMA-Code
ATQ AGA NHTB
Erscheinungsdatum
2013-09-05
Auflage
1
Themen
Kulturgeschichte, Tanz
Adressaten
Dance Studies, Theatre Studies, Cultural and Historical Studies, Women and Gender Studies, Archival Studies
Schlagworte
Dance History, Dance Education, Archival Research, Radcliffe College, Harvard University, Dance, Cultural History, Art History, Theatre Studies

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung