Verfilmte Gefühle

Von »Fräulein Else« bis »Eyes Wide Shut«. Arthur Schnitzlers Texte auf der Leinwand

Von Paul Czinners Stummfilm »Fräulein Else« (1929) bis zu Stanley Kubricks Hollywood-Produktion »Eyes Wide Shut« (1999): Texte von Arthur Schnitzler wurden vielfach für Film und Fernsehen adaptiert. Doch ist es einer Literaturverfilmung überhaupt möglich, komplexe Gefühlswelten und Gedankengänge der Protagonisten wiederzugeben? Henrike Hahn zeigt aus literatur- und filmwissenschaftlicher Perspektive, wie figurative Innenwahrnehmungen mittels vielfältiger Strategien in das Medium Film übertragen werden können. Ihre Studie leistet so nicht nur einen wichtigen Beitrag zur medialen Rezeption Schnitzlers – sie regt auch zur Debatte über die filmpoetologische Ausrichtung seiner Texte an und diskutiert die generellen filmtechnischen Strukturen von Literaturverfilmungen.

39,99 € *

2014-04-29, 404 Seiten
ISBN: 978-3-8376-2481-6

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Henrike Hahn

Henrike Hahn, Universität Leipzig, Deutschland

»Ein wichtiger Beitrag gerade zur Emotionsforschung in Bezug auf Schnitzler. Man würde sich wünschen, dass auch andere Schnitzler-Verfilmungen unter den von Hahn untersuchten Aspekten betrachtet werden würden.«
André Schwarz, www.literaturkritik.de, 5 (2017)5
Besprochen in:
GMK-Newsletter, 5 (2014)
www.hhprinzler.de, 11.06.2014, Hans Helmut Prinzler
MEDIENwissenschaft, 1 (2015), Sandra Nuy
Autor_in(nen)
Henrike Hahn
Buchtitel
Verfilmte Gefühle Von »Fräulein Else« bis »Eyes Wide Shut«. Arthur Schnitzlers Texte auf der Leinwand
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
404
Ausstattung
kart., zahlr. Abb.
ISBN
978-3-8376-2481-6
DOI
Warengruppe
1563
BIC-Code
DSB JFD APFA
BISAC-Code
LIT004170 PER004030
THEMA-Code
DSB JBCT ATF
Erscheinungsdatum
2014-04-29
Auflage
1
Themen
Literatur, Film
Adressaten
Literaturwissenschaft, Medienwissenschaft, Kulturwissenschaft, Theaterwissenschaft
Schlagworte
Literaturverfilmung, Arthur Schnitzler, Bild-Text-Beziehungen, Medienwechsel, Novelle, Erzähltextanalyse, Filmanalyse, Literatur, Film, Germanistik, Allgemeine Literaturwissenschaft, Literaturwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung