Verfilmte Gefühle

Von »Fräulein Else« bis »Eyes Wide Shut«. Arthur Schnitzlers Texte auf der Leinwand

Von Paul Czinners Stummfilm »Fräulein Else« (1929) bis zu Stanley Kubricks Hollywood-Produktion »Eyes Wide Shut« (1999): Texte von Arthur Schnitzler wurden vielfach für Film und Fernsehen adaptiert. Doch ist es einer Literaturverfilmung überhaupt möglich, komplexe Gefühlswelten und Gedankengänge der Protagonisten wiederzugeben? Henrike Hahn zeigt aus literatur- und filmwissenschaftlicher Perspektive, wie figurative Innenwahrnehmungen mittels vielfältiger Strategien in das Medium Film übertragen werden können. Ihre Studie leistet so nicht nur einen wichtigen Beitrag zur medialen Rezeption Schnitzlers – sie regt auch zur Debatte über die filmpoetologische Ausrichtung seiner Texte an und diskutiert die generellen filmtechnischen Strukturen von Literaturverfilmungen.

39,99 € *

27. Juni 2014, 404 Seiten
ISBN: 978-3-8394-2481-0
Dateigröße: 6.29 MB

als Sofortdownload verfügbar

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer.

Weiterempfehlen

Henrike Hahn

Henrike Hahn, Universität Leipzig, Deutschland

»Ein wichtiger Beitrag gerade zur Emotionsforschung in Bezug auf Schnitzler. Man würde sich wünschen, dass auch andere Schnitzler-Verfilmungen unter den von Hahn untersuchten Aspekten betrachtet werden würden.«
André Schwarz, www.literaturkritik.de, 5 (2017)5
Besprochen in:
GMK-Newsletter, 5 (2014)
www.hhprinzler.de, 11.06.2014, Hans Helmut Prinzler
MEDIENwissenschaft, 1 (2015), Sandra Nuy
Autor_in(nen)
Henrike Hahn
Buchtitel
Verfilmte Gefühle Von »Fräulein Else« bis »Eyes Wide Shut«. Arthur Schnitzlers Texte auf der Leinwand
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
404
Ausstattung
77 SW-Abbildungen, 18 Farbabbildungen
ISBN
978-3-8394-2481-0
DOI
10.14361/transcript.9783839424810
Warengruppe
1563
BIC-Code
DSB JFD APFA
BISAC-Code
LIT004170 PER004030
THEMA-Code
DSB JBCT ATF
Erscheinungsdatum
27. Juni 2014
Themen
Literatur, Film
Adressaten
Literaturwissenschaft, Medienwissenschaft, Kulturwissenschaft, Theaterwissenschaft
Schlagworte
Literaturverfilmung, Arthur Schnitzler, Bild-Text-Beziehungen, Medienwechsel, Novelle, Erzähltextanalyse, Filmanalyse, Literatur, Film, Germanistik, Allgemeine Literaturwissenschaft, Literaturwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung