Tiere Bilder Ökonomien

Aktuelle Forschungsfragen der Human-Animal Studies

Die aktuelle Debatte um die gesellschaftlichen Mensch-Tier-Verhältnisse wird in diesem Band facettenreich bereichert. Die Diskussion kreist um Fragen der Tierethik, die Verhandlung der Mensch-Tier-Grenze und beschäftigt sich nicht zuletzt mit konkreten Interaktionen.

Die interdisziplinären Beiträge greifen diese Themen anhand der Schwerpunkte »Tier_Ökonomien« und »Tier_Bilder« auf. Sie nähern sich aus verschiedenen Perspektiven dem Verhältnis zwischen Tieren und Ökonomie sowie den vielfältigen Formen und Funktionen von gesellschaftlichen Tierbildern und geben damit einen Überblick über aktuelle Forschungsfragen der Human-Animal Studies.

29,99 € *

2013-11-18, 328 Seiten
ISBN: 978-3-8376-2557-8

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Chimaira – Arbeitskreis für Human-Animal Studies

Chimaira – Arbeitskreis für Human-Animal Studies, Deutschland

»Insgesamt bietet dieses Buch reichlich Informationen zur aktuellen Debatte um Tierschutz und Mensch-Tier-Beziehung.«
Margit Spatzenegger, Imago Hominis, 21/4 (2014)
»Tiere sind Teil der menschlichen Gesellschaft. Noch befinden sie sich in der passiven Opferrolle. Doch die Human-Animal Studies will sie zu AkteurInnen machen. ›Tiere Bilder Ökonomien‹ ist dazu ein wichtiger Beitrag.«
Tobias Sennhauser, www.tier-im-fokus.ch, 02.09.2014
»Ein guter [...] Einblick in die aktuelle Forschung der ›Human Animal Studies‹.« Kochen ohne Knochen, 15/2 (2014)
Besprochen in:

www.fellbeisser.net, 12 (2013)
Umweltbriefe, 1 (2014)
Buchtitel
Tiere Bilder Ökonomien Aktuelle Forschungsfragen der Human-Animal Studies
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
328
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-8376-2557-8
DOI
Warengruppe
1510
BIC-Code
JFFZ HPQ HBT
BISAC-Code
SOC000000 NAT039000 PHI000000 HIS000000
THEMA-Code
JBFU QDT NHT
Erscheinungsdatum
2013-11-18
Auflage
1
Themen
Mensch, Tier, Bild
Adressaten
Human-Animal Studies, Soziologie, Politikwissenschaft, Gender Studies, Kulturwissenschaften, Philosophie, Zoologie, Anthropologie, Ethologie sowie Interessenten und Praktiker_innen aus dem Bereich Tierschutz, -rechte und -befreiung
Schlagworte
Human-Animal Studies, Tiere, Tierbilder, Ökonomie, Mensch-Tier-Grenze, Tier, Mensch, Bild, Human-Animal Studies, Tierphilosophie, Tiergeschichte, Kulturwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung