Eigenverantwortlich und leistungsfähig

Das selbständige Individuum in der sich wandelnden Arbeitswelt

Die tradierten Rollen von Arbeitnehmenden und Arbeitgebenden verlieren zunehmend an Kontur. Jeder Einzelne ist seines Glückes Schmied und spielt, so scheint es, virtuos auf der Klaviatur des Selbstmanagements. Zwischen der eigenverantworteten Freiheit, dem enormen Maß an Leistungsverdichtung und biografischen Unsicherheiten entstehen neue Arbeitsformen – aber auch neue Phänomene der Belastung.

Wie gehen die Menschen damit um und bleiben gesund und leistungsfähig? Wie kann man diesem Wandel aus gesellschaftlicher Sicht begegnen? Und wie reagieren wir individuell auf diese Herausforderungen? Die Beiträge des Bandes geben Antworten.

17,99 € *

27. März 2014, 152 Seiten
ISBN: 978-3-8394-2588-6
Dateigröße: 1.05 MB

als Sofortdownload verfügbar

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer.

Weiterempfehlen

Karin Kaudelka

Karin Kaudelka, DASA Arbeitswelt Ausstellung Dortmund, Deutschland

Gerhard Kilger

Gerhard Kilger, DASA Arbeitswelt Ausstellung Dortmund, Deutschland

»Sowohl für den Einsteiger ins Thema Wandel der Erwerbsarbeit – Wandel der Lebensbedingungen, als auch denjenigen, der tiefer mit der Materie vertraut ist, bietet diese Tagungsdokumentation wertvolle Impulse zum weiterlesen, -recherchieren und -forschen. Der Versuch einen Bogen von den allgemeinen Grundlagen hin zu speziellen – vom Wandel der Erwerbstätigkeit geprägten – Gesellschaftsfeldern zu spannen, ist gelungen.«
Maria Wolf, www.socialnet.de, 04.06.2013
Autor_in(nen)
Karin Kaudelka / Gerhard Kilger (Hg.)
Buchtitel
Eigenverantwortlich und leistungsfähig Das selbständige Individuum in der sich wandelnden Arbeitswelt
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
152
ISBN
978-3-8394-2588-6
DOI
10.14361/transcript.9783839425886
Warengruppe
1724
BIC-Code
JHBL
BISAC-Code
SOC026000
THEMA-Code
JHBL
Erscheinungsdatum
27. März 2014
Themen
Arbeit
Adressaten
Sozialwissenschaft, Arbeitswissenschaft, Kulturwissenschaft, Wirtschaftswissenschaft
Schlagworte
Arbeitswelt, Arbeitsformen, Individuum, Gesellschaft, Prävention, Soziologie, Arbeit, Arbeits- und Industriesoziologie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung