»Ein Stück normale Beziehung«

Zum Alltag mit Körperbehinderung in Paarbeziehungen

Der Eintritt einer ›Körperbehinderung‹ in eine Paarbeziehung verändert meist nicht allein den Alltag der nun behinderten Person, sondern betrifft immer auch den/die Lebenspartner/in.

Anhand von qualitativen Interviews bietet die wissenssoziologische Studie von Birgit Behrisch Einblicke in die individuellen und paarbezogenen Deutungs- und Aushandlungsprozesse betroffener Paare, mit denen sie die gemeinsam geteilte Erfahrung von ›Behinderung‹ im privaten Raum der Paarbeziehung gestalten und bewältigen. Die befragten Paare thematisieren Aspekte von Selbstständigkeit, Unterstützung und Normalität und erarbeiten im Rahmen ihrer Vorstellungen und Ressourcen jeweils eigene Antworten für ihren Paaralltag.

34,99 € *

2014-10-02, 306 Seiten
ISBN: 978-3-8376-2691-9

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Birgit Behrisch

Birgit Behrisch, IMEW (Berlin), Deutschland

»Die Impulse des Buches können dazu beitragen, den Blick auf die Lebenssituationen von Menschen mit Behinderung und ihren Angehörigen zu richten, um ihre gesellschaftliche Teilhabe zu stärken. Das Buch kann Wissenschaftler_innen, Fachkräften und Studierenden sowie weiteren interessierten Leser_innen dringend empfohlen werden.«
Karoline Klamp-Gretschel, www.socialnet.de, 12.03.2015
Autor_in(nen)
Birgit Behrisch
Buchtitel
»Ein Stück normale Beziehung« Zum Alltag mit Körperbehinderung in Paarbeziehungen
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
306
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-8376-2691-9
DOI
Warengruppe
1729
BIC-Code
JFFG JHB JHBK
BISAC-Code
SOC029000 SOC022000 SOC026010
THEMA-Code
JBFM JHB JHBK
Erscheinungsdatum
2014-10-02
Auflage
1
Themen
Familie, Körper
Adressaten
Disability Studies, Soziologie, Kulturwissenschaft, Medizinsoziologie, Rehabilitationswissenschaft, Pflegewissenschaft
Schlagworte
Partnerschaft, Zweierbeziehung, Behinderung, Chronische Erkrankung, Körper, Grounded Theory, Wirklichkeitskonstruktion, Verstehende Soziologie, Familie, Familiensoziologie, Gender Studies, Kulturwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung