Entnazifizierte Zone?

Zum Umgang mit der Zeit des Nationalsozialismus in ostdeutschen Stadt- und Regionalmuseen

In vielen Museen in Ostdeutschland ist die Geschichte des Nationalsozialismus immer noch ein Randthema. Dieser Band nimmt sich des Defizits an und zeigt: Lokale und regionale Museen sind in besonderer Weise geeignet, das Eindringen des Nationalsozialismus in die Haltungen und Handlungen konkreter Gesellschaften zu thematisieren. Auf diese Weise können Museen zu einer aktiven Auseinandersetzung mit und zur Abwehr von rechtsradikalen Haltungen und Gesinnungen beitragen. Dafür ist die differenzierte Darstellung der örtlichen NS-Geschichte in den Museen unverzichtbar. Die Beiträge präsentieren aktuelle Analysen und Fallbeispiele, neue Fragestellungen und Zugänge.

29,99 € *

2015-03-18, 244 Seiten
ISBN: 978-3-8376-2706-0

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Museumsverband des Landes Brandenburg

Museumsverband des Landes Brandenburg e.V., Deutschland

Besprochen in:

DEMO, 5-6 (2015)
IDA-NRW, 21/2 (2015)
H-Soz-u-Kult, 14.10.2015, Kurt Schilde
Portal für Politikwissenschaft, 17.03.2016, Martin Munke
Buchtitel
Entnazifizierte Zone? Zum Umgang mit der Zeit des Nationalsozialismus in ostdeutschen Stadt- und Regionalmuseen
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
244
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-8376-2706-0
DOI
10.14361/transcript.9783839427064
Warengruppe
1581
BIC-Code
GM HBJD JFC
BISAC-Code
ART059000 HIS014000 SOC022000
THEMA-Code
GLZ NHD JBCC
Erscheinungsdatum
2015-03-18
Auflage
1
Themen
Museum, Erinnerungskultur
Adressaten
Museologie, Zeitgeschichte, Geschichte sowie die interessierte Öffentlichkeit
Schlagworte
Museum, Ausstellung, Nationalsozialismus, DDR, Ostdeutschland, Erinnerungskultur, Museumswissenschaft, Deutsche Geschichte, Geschichte des 20. Jahrhunderts

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung