Ästhetik des Tanzes

Zur Anthropologie des tanzenden Körpers

Angesichts der beachtlichen Bedeutung, die Tanz in der heutigen Kulturlandschaft hat, ist es verwunderlich, dass die Philosophie diese Kunstform bislang so vernachlässigt hat. Malda Denana kommt diesem Versäumnis bei und fragt ausgehend von der anthropologischen Ästhetik nach dem tanzenden Körper und seiner Wahrnehmung, nach der unerschöpflichen Phantasie in der Bewegungsgestaltung und nach der Bedeutsamkeit tänzerischer Gesten.

Kleists »Marionettentheater« und seine Suche nach der vollkommenen Bewegung in der Utopie und Dystopie von tanzenden Marionetten und Prothesen eröffnet leitmotivisch den Diskurs über das spezifisch Menschliche in der Tanzkunst, der durch Beispiele aus der historischen und zeitgenössischen Tanzszene ergänzt wird.

34,99 € *

2014-06-13, 292 Seiten
ISBN: 978-3-8376-2719-0

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Malda Denana

Malda Denana, Goethe-Universität Frankfurt a.M., Deutschland

Besprochen in:
Musik & Kirche, 4 (2015), Klaus Röhring
Autor_in(nen)
Malda Denana
Buchtitel
Ästhetik des Tanzes Zur Anthropologie des tanzenden Körpers
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
292
Ausstattung
kart., zahlr. Abb.
ISBN
978-3-8376-2719-0
DOI
10.14361/transcript.9783839427194
Warengruppe
1586
BIC-Code
ASD HP
BISAC-Code
PER003000 PHI015000
THEMA-Code
ATQ QDT
Erscheinungsdatum
2014-06-13
Auflage
1
Themen
Tanz
Adressaten
Philosophie, Tanzwissenschaft, Performance Studies, Theaterwissenschaft, Medienwissenschaft, Kulturwissenschaft
Schlagworte
Tanz, Philosophie, Anthropologie, Tanzwissenschaft, Ästhetik, Inszenierungsanalyse, Performance, Körper, Kultur, Ballett, Modern Dance, Bewegung, Choreografie, Philosophie des Körpers, Kulturphilosophie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung