Warum Hits Hits werden

Erfolgsfaktoren der Popmusik. Eine Untersuchung erfolgreicher Songs und exemplarischer Eigenproduktionen

Es gibt bestimmte Konstruktionsmerkmale, die sich bei erfolgreichen Popmusik-Stücken mithilfe unterschiedlicher Analysekriterien feststellen lassen. Diesen variablen und invariablen Vorgaben geht Volkmar Kramarz detailliert nach. Darüber hinaus zeigt er durch Befragungen von Pop-Hörern und beispielsweise über die Messung ihrer Gehirnaktivitäten Erkenntnisse in Bezug auf die begleitenden Harmonie-Abfolgen auf, die sich als maßgeblich für den Erfolg eines Stückes erweisen.

Damit rückt bei dieser Betrachtung von weltweit erfolgreichen Hits die Musik mit ihrer direkten emotionalen Wirkung auf den Rezipienten in den Mittelpunkt.

37,99 € *

12. August 2014, 390 Seiten
ISBN: 978-3-8376-2723-7

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Deutschsprachige Bücher = gebundener Ladenpreis, fremdsprachige Bücher = unverbindliche Preisempfehlung. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Volkmar Kramarz

Volkmar Kramarz, Universität Bonn, Deutschland

»Volkmar Kramarz ist ein erfahrener Grenzgänger zwischen Musikwissenschaft, -pädagogik, -produktion und -vermittlung, aktiver Musiker und Rundfunkmann. Die sich daraus ergebende Multiperspektivität auf den Diskurs musikalischer Popularität verleiht der [...] Untersuchung ihren Glanz.«
Matthias Tischer, Die Musikforschung, 69/1 (2016)
»Das Buch [hat], aufbauend auf einem weitverzweigten, zeitlich weit zurückreichenden literarischen Hintergrund, über die reinen Untersuchungsmodelle hinaus viel Lesenswertes zu bieten.«
Florian Heigenhauser, Neue Musikzeitung, 11 (2015)
»Kramarz' Auswertungen sind transparent und nachvollziehbar.«
Michael Stapper, http://info-netz-musik.bplaced.net, 24.02.2015
O-Ton: »Pophörer sind nicht dumm oder falsch erzogen« – Volker Kramarz im Gespräch mit Rabea Weihser in der ZEIT am 21.01.2015.
http://www.zeit.de/kultur/musik/2015-01/pop-hit-erfolgsformeln-volkmar-kramarz (http://bit.ly/2ys6eis)
Besprochen in:
Pressinfo Universität Bonn, 22.07.2014
Kölnische Rundschau, 24.07.2014, Dieter Brockschnieder
www.general-anzeiger-bonn.de, 24.07.2014, Wolfgang Pichler
Die Welt, 28.07.2014, Martin Breher
GMK-Newsletter, 9 (2014)
Autor_in(nen)
Volkmar Kramarz
Buchtitel
Warum Hits Hits werden Erfolgsfaktoren der Popmusik. Eine Untersuchung erfolgreicher Songs und exemplarischer Eigenproduktionen
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
390
Ausstattung
kart., Klebebindung, 76 SW-Abbildungen
ISBN
978-3-8376-2723-7
DOI
10.14361/transcript.9783839427231
Warengruppe
1591
BIC-Code
AVA AVGP
BISAC-Code
MUS020000
THEMA-Code
AVA AVLP
Erscheinungsdatum
12. August 2014
Auflage
1
Themen
Popkultur, Musik
Adressaten
Musikwissenschaft, Medienwissenschaft sowie Musiklehrer_innen und die interessierte Öffentlichkeit
Schlagworte
Popmusik, Analyse, Hits, Gehirn, EEG, Erfolgsfaktoren, Musikwissenschaft, Musik, Popkultur

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung