Pop-Frauen der Gegenwart

Körper – Stimme – Image. Vermarktungsstrategien zwischen Selbstinszenierung und Fremdbestimmung

Welche Rolle erhalten Stimme und Körper in den Inszenierungen von weiblichen Pop-Stars und wie entstehen ihre Images? Welche stereotypen Vorstellungen von Weiblichkeit und Männlichkeit werden in Videoclips repräsentiert oder unterlaufen? Unterliegen die Pop-Frauen den Marktstrategien ihrer Labels oder können sie ihre Vermarktung selbst steuern?

Die Beiträge des Bandes diskutieren diese Fragen am Beispiel von u.a. Lady Gaga, Amy Winehouse, Pink, Grimes, Lana Del Rey, Lady Bitch Ray und Peaches.

Dabei verknüpft sich die Popmusikforschung mit musikästhetischen, soziologischen sowie kultur- und medienwissenschaftlichen Forschungsansätzen und den Gender Studies.

29,99 € *

2015-06-30, 272 Seiten
ISBN: 978-3-8376-2774-9

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Christa Brüstle

Christa Brüstle, Kunstuniversität Graz, Graz, Österreich

»Ein außerordentlich interessanter wissenschaftlicher Zugang zum Thema Popmusik, -kultur und die weibliche Rolle und Präsenz in diesem wichtigen Kultursektor. Die Beiträge sind zudem so aufgearbeitet, dass auch der musikinteressierte Fan [...] von der Lektüre profitiert und erst recht der Profi daraus Nutzen ziehen kann.
Eine außerdem noch sehr unterhaltsame Lektüre, sehr lesenswert!«
Ingrid Mosblech-Kaltwasser, http://www.der-kultur-blog.de, 19.08.2015
Besprochen in:

GMK-Newsletter, 8 (2015)
an.schläge, 6 (2015), Philippa Schindler
www.fixpoetry.com, 06.11.2015, Kristoffer Cornils
www.oe1.orf.at, 05.02.2016, Maria Reininger
Autor_in(nen)
Christa Brüstle (Hg.)
Buchtitel
Pop-Frauen der Gegenwart Körper – Stimme – Image. Vermarktungsstrategien zwischen Selbstinszenierung und Fremdbestimmung
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
272
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-8376-2774-9
DOI
Warengruppe
1591
BIC-Code
AVA AVGP JFSJ JFCA
BISAC-Code
MUS020000 SOC032000 SOC022000
THEMA-Code
AVA AVLP JBSF JBCC1
Erscheinungsdatum
2015-06-30
Auflage
1
Themen
Geschlecht, Popkultur, Musik
Adressaten
Medienwissenschaft, Musikwissenschaft und -pädagogik, Gender Studies, Kulturwissenschaft, Soziologie, Erziehungswissenschaft sowie (Musik-)Unterrichtspraxis an Schulen, in (Weiter-)Bildungsinstitutionen und in Koordinationseinrichtungen für Gleichstellung und Frauenförderung
Schlagworte
Popmusik, Gender, Image, Körper, Stimme, Popkultur, Musik, Gender Studies, Cultural Studies, Musikwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung