Kunst Unternehmen Kunst

Die Funktion der Kunst in der postfordistischen Arbeitswelt

Ob durch Kunstsponsoring, Kunstevents, Stipendien oder die Konstituierung einer eigenen Sammlung: Immer mehr Unternehmen integrieren Kunst in ihre Tätigkeitsbereiche – mit der Absicht, besser als die Konkurrenz zu sein, wie ein ehemaliger Vorstand von Philip Morris einst zugab. Über eine bloße Imagepflege hinaus wird dabei versucht, die Kompetenzen der Angestellten zu steigern und ein innerbetriebliches Wertesystem zu etablieren, das auf Kreativität, Flexibilität, Selbstorganisation und Engagement abzielt. Von konkreten Fällen ausgehend und mit einem betont interdisziplinären Ansatz hinterfragt Emmanuel Mir die Spielarten der neoliberalen Instrumentalisierung von Kunst.

44,99 € *

2014-08-08, 480 Seiten
ISBN: 978-3-8376-2783-1

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Emmanuel Mir

Emmanuel Mir, HBK Essen, Deutschland

»Das Buch [bietet] vor allem eine strategische Einführung für Kulturmanager, die sich in die kunstaffine Unternehmensberatung einklinken wollen.«
Sebastian Baden, Neue kunstwissenschaftliche Forschungen, 1 (2014)
Besprochen in:

Theater der Zeit, 11 (2014), Tom Mustroph
Kunstbulletin, 11 (2014)
Autor_in(nen)
Emmanuel Mir
Buchtitel
Kunst Unternehmen Kunst Die Funktion der Kunst in der postfordistischen Arbeitswelt
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
480
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-8376-2783-1
DOI
10.14361/transcript.9783839427835
Warengruppe
1581
BIC-Code
ABA JHB
BISAC-Code
ART009000 SOC026000
THEMA-Code
ABA JHB
Erscheinungsdatum
2014-08-08
Auflage
1
Themen
Neoliberalismus, Kunst
Adressaten
Kunstgeschichte, Kunstsoziologie, Politikwissenschaft, Soziologie, Personalmanagement, Betriebswirtschaftslehre
Schlagworte
Kunst, Instrumentalisierung, Postfordismus, Neoliberalismus, Personalmanagement, Kunsttheorie, Kunstsoziologie, Kapitalismus, Kunstwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung