29,99 € *

2014-06-11, 288 Seiten
ISBN: 978-3-8376-2789-3

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Peter Faulstich (verst.)

Peter Faulstich (1946-2016), Universität Hamburg, Deutschland

... mit Peter Faulstich

1. »Bücher, die die Welt nicht braucht.« Warum trifft das auf Ihr Buch nicht zu?

Die Sicht aus verschiedenen Lerntheorien ist nötig, um einen eigenen Standpunkt zu reflektieren. Damit kann die Verengung auf die im mainstream immer noch dominierende behavioristische Tradition durchbrochen werden.

2. Welche neuen Perspektiven eröffnet Ihr Buch?

Die Lerndebatten zwischen phänomenologischer, pragmatistischer und subjektorientierter Lerntheorie bringen die Sichtweisen zusammen.

3. Welche Bedeutung kommt dem Thema in den aktuellen Forschungsdebatten zu?

Eine Abkehr von reduktionistischen Lerntheorien wird begründet und kontextuale Konzepte fundiert.

4. Mit wem würden Sie Ihr Buch am liebsten diskutieren?

Mit Klaus Holzkamp (gest. 1995).

5. Ihr Buch in einem Satz:

Die kritisch-pragmatistische Lerntheorie diskutiert mit verwandten Ansätzen der Phänomenologie und des Pragmatismus.

»Anstöße zu einem vertiefenden Diskurs mit möglichen Bezügen zur pädagogisch-didaktischen Praxis.«
Jörg Schlömerkemper, Pädagogik, 11 (2014)
»Weil Theoriebildungen niemals endgültig abgeschlossen sein können, sondern im Diskurs immer offen sein müssen, stellen konsequenterweise die einzelnen Beiträge Zwischenschritte bei der Entwicklung von Gemeinsamkeiten, wie auch der Klärung von unterschiedlichen Positionen dar. Der Sammelband dürfte deshalb ein wichtiger Baustein beim wissenschaftlichen Bemühen sein, Theorie und Praxis des Lernens zusammen zu bringen.«
Jos Schnurer, www.socialnet.de, 01.09.2014
Besprochen in:

www.lehrerbibliothek.de, 22.09.2014, Oliver Neumann
http://www.fachportal-paedagogik.de, 2 (2015)
Pädagogische Rundschau, 1 (2015), Aline Nardo/Hans-Ulrich Grunder
Das Argument, 315 (2016), Kornelia Hauser
Autor_in(nen)
Peter Faulstich (verst.) (Hg.)
Buchtitel
Lerndebatten Phänomenologische, pragmatistische und kritische Lerntheorien in der Diskussion
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
288
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-8376-2789-3
DOI
Warengruppe
1571
BIC-Code
JNA
BISAC-Code
EDU040000 EDU036000 SOC026000
THEMA-Code
JNA
Erscheinungsdatum
2014-06-11
Auflage
1
Themen
Bildung
Adressaten
Erziehungs- und Bildungswissenschaft, Psychologie, Soziologie
Schlagworte
Lernen, Nicht-reduktionistische Lernforschung, Lerntheorie, Kritische Theorie, Bildung, Bildungstheorie, Bildungsforschung, Bildungssoziologie, Pädagogik

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung