Transparenz: wörtlich und phänomenal II

(herausgegeben, übersetzt und kommentiert von Tom Steinert)

Mit »Transparency. Literal and Phenomenal« verfassten Colin Rowe und Robert Slutzky 1955 einen der einflussreichsten Essays der Architekturtheorie des 20. Jahrhunderts. 1968 erschien die deutsche Ausgabe von Teil I. Erstmals wird nun auch Teil II auf Deutsch vorgelegt. Die Übersetzung von Tom Steinert zeigt: Die zeitgebundene Polemik des ersten Teils, die im Kontext der beginnenden Modernekritik stand, wird im zweiten Teil überwunden. »Transparenz, Teil II« bietet die notwendige Ergänzung, ohne die das Konzept der phänomenalen Transparenz Fragment und dessen historische Einordnung unbefriedigend bleiben muss.

Ein ausführlicher Kommentar des Herausgebers rekontextualisiert den Essay auf Grundlage neuer Forschungsergebnisse.

ca. 19,99 € *

2019-03-27, ca. 120 Seiten
ISBN: 978-3-8376-2799-2

Dieser Artikel erscheint am 27. März 2019

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Colin Rowe (verst.)

Colin Rowe, 1920-1999, USA

Robert Slutzky (verst.)

Robert Slutzky, 1929-2005, USA

weitere Beitragende
Herausgeben und übersetzt aus dem Englischen von Tom Steinert.
Buchtitel
Transparenz: wörtlich und phänomenal II (herausgegeben, übersetzt und kommentiert von Tom Steinert)
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 120
Ausstattung
kart., zahlr. z.T. farb. Abb.
ISBN
978-3-8376-2799-2
Warengruppe
1584
BIC-Code
AM
BISAC-Code
ARC010000
THEMA-Code
AM
Erscheinungsdatum
2019-03-27
Auflage
1
Themen
Architektur
Adressaten
Architektur, Architekturtheorie, Kunstwissenschaft, Gestalttheorie
Schlagworte
Architektur, Architekturtheorie, Gestaltpsychologie, Transparenz, Kunsttheorie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung