Landschaft und Gestaltung

Die Vergegenständlichung ästhetischer Ideen am Beispiel von »Landschaft«

Landschaft hat seit ihrer Entdeckung als Gestaltungsprinzip in der Malerei der Neuzeit einen radikalen Wandel vollzogen. Dieser betrifft aber nicht ihre Form, die sich über lange Zeit als bemerkenswert stabil erwies, sondern ihren Status als Gegenstand. Von einer bloßen Idee wandelte sie sich zu einem handfesten Gegenstand, der nicht mehr nur gemalt, sondern bewohnt, gestaltet und zerstört werden kann. Im Anschluss an aktuelle Diskussionen über das Entwerfen der »Sache« Landschaft zeichnet Thomas Hauck diesen Wandel vom Bild zum Garten, zur Kulturlandschaft und zum urbanen Parksystem als einen Prozess der Vergegenständlichung einer ästhetischen Idee nach.

34,99 € *

2014-10-31, 296 Seiten
ISBN: 978-3-8376-2834-0

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Thomas E. Hauck

Thomas E. Hauck, Universität Kassel, Deutschland

»Thomas Hauck rückt mit seinem Buch die funktionalistischen Hintergrundannahmen und damit einen zentralen Punkt, aber blinden Fleck der Theorie und Praxis gegenwärtiger Landschaftsgestaltung in den Blick. Zudem macht er konkrete Vorschläge für eine nicht-funktionalistische Designpraxis. Deshalb sei das Buch allen empfohlen, die sich theoretisch oder praktisch mit der Gestaltung von Landschaft befassen.«
Thomas Kirchhoff, Raumforschung Raumordnung, 73 (2015)
Besprochen in:
Landschaftsarchitekten, 1 (2015)
Fraunhofer IRB, 1 (2015)
Stadt und Raum, 6 (2015)
zoll+, 27 (2015)
Autor_in(nen)
Thomas E. Hauck
Buchtitel
Landschaft und Gestaltung Die Vergegenständlichung ästhetischer Ideen am Beispiel von »Landschaft«
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
296
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-8376-2834-0
DOI
Warengruppe
1662
BIC-Code
RNT RGC AM
BISAC-Code
SOC015000 ARC010000
THEMA-Code
RNT RGC AM
Erscheinungsdatum
2014-10-31
Auflage
1
Themen
Architektur, Raum
Adressaten
Landschaftsarchitektur, Landschaftsplanung, Ästhetik, Architektur, Stadtplanung, Kulturwissenschaft
Schlagworte
Landschaft, Kant, Herder, Malerei, Design, Freifläche, Raum, Architektur, Humanökologie, Kulturgeographie, Urban Studies, Geographie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung