Beobachtbare Sprachen

Gehörlose in der französischen Spätaufklärung. Eine Wissensgeschichte

Seit den 1740er Jahren präsentierten hörende Gelehrte der französischen gelehrten und gebildeten Öffentlichkeit vermeintlich zum Sprechen, Lesen, Schreiben und Gebärden erzogene Gehörlose. Diese Inszenierungen regten einen neuartigen pädagogisch-anthropologischen Diskurs über die sourds de naissance an, an dem sich auch taube Autoren beteiligten.

Jonathan Kohlrausch untersucht das so entstandene Wissen anhand eines Ensembles von hörenden und tauben Lehrern, Schülern und Gelehrten, dessen Interaktionen er bis in die 1780er Jahre nachvollzieht.

Im Spannungsfeld von Wissensgeschichte, Dis/ability History und Deaf Studies fragt er nach der Interdependenz von Subjekten und Objekten des Wissens. Dabei erschließt er den Zusammenhang von Sprache, persönlicher Glaubwürdigkeit und Autorität und kann so aufzeigen, wie das Sprechen über Gehörlose zum Sprechen für Gehörlose (Dirksen Bauman) wurde.

39,99 € *

2015-03-27, 322 Seiten
ISBN: 978-3-8376-2847-0

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Jonathan Kohlrausch

Jonathan Kohlrausch, Lübeck, Deutschland

»Kohlrauschs wissensgeschichtliche Rekonstruktion von Gehörlosigkeit [ist] produktiv. Der Autor deckt auf, wie Gehörlose durch eine (partielle) Anerkennung als ›Subjekt von Sprache und Wissen‹ zwar erstmals am gelehrten Diskurs zu partizipieren vermochten, die Degradierung der ›langage de signes‹ jedoch in einer Naturalisierung von Gehörlosigkeit mündete, die im 19. Jahrhundert wiederum den harten administrativen Umgang mit Gehörlosen wie auch ihre institutionelle Diskriminierung rechtfertigen sollte.«
Mirjam Janett, H-Net/Clio online, 3 (2016)
Besprochen in:
Jahrbuch für Literatur und Medizin, 8 (2016), Anja Werner
Autor_in(nen)
Jonathan Kohlrausch
Buchtitel
Beobachtbare Sprachen Gehörlose in der französischen Spätaufklärung. Eine Wissensgeschichte
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
322
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-8376-2847-0
DOI
10.14361/9783839428474
Warengruppe
1559
BIC-Code
HBTB HBJD
BISAC-Code
HIS054000 HIS013000
THEMA-Code
NHTB NHD JBFM
Erscheinungsdatum
2015-03-27
Auflage
1
Themen
Körper, Kulturgeschichte
Adressaten
Geschichte, Disability Studies, Wissensgeschichte, Deaf Studies
Schlagworte
Frankreich, Spätaufklärung, Anthropologie, Pädagogik, Gehörlose, Wissen, Medizingeschichte, Kulturgeschichte, Körper, Französische Geschichte, Disability Studies, Wissenschaftsgeschichte, Geschichtswissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung