Management von Kunstgalerien

Was macht eine Galerie erfolgreich?

Über das Management von Galerien ist nur wenig bekannt. Wie machen Galerien richtig Marketing? Wo schlummern versteckte Umsatzpotenziale? Und welche Kundengruppe ist die attraktivste?

Mit einer umfassenden Forschungsarbeit analysiert der promovierte Betriebswirt Magnus Resch das Innenleben von Galerien. Direkt, anschaulich und begleitet von vielen Beispielen beschreibt er einen neuen Ansatz zum Management von Galerien. Nicht zuletzt die eigene Erfahrung des Autors, der mit 20 Jahren eine Galerie gründete und heute Internet-Startups hochzieht, verleiht dem Band Überzeugungskraft und eine frische Note.

24,99 € *

2014-08-08, 140 Seiten
ISBN: 978-3-8376-2897-5

Leider vergriffen

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Magnus Resch

Magnus Resch, Unternehmer und Dozent Universität St. Gallen, Schweiz

... mit Magnus Resch

1. »Bücher, die die Welt nicht braucht.« Warum trifft das auf Ihr Buch nicht zu?

40 Prozent der Galerien machen Verluste. Anregungen zur Verbesserung der wirtschaftlichen Situation können nützlich sein. Müssen es aber nicht.

2. Welche neuen Perspektiven eröffnet Ihr Buch?

Wer schon immer wissen wollte, warum der eine Galerist wohlhabend ist, der andere bettelarm, findet hier Antworten.

3. Welche Bedeutung kommt dem Thema in den aktuellen Forschungsdebatten zu?

Kommerz und Kunst ist das Dauerthema in der Forschung. Das vorliegende Buch erweitert die Debatte um Zahlenwerk.

4. Mit wem würden Sie Ihr Buch am liebsten diskutieren?

Mein Geschichtslehrer aus dem Gymnasium. Er meinte, ich sei am ›sprachlichen Limit‹ angekommen.

5. Ihr Buch in einem Satz:

Unterhaltsame Analyse des Galerienmarktes – mit vielen Beispielen aus der Praxis.

»Warum eigentlich nicht mal genau hinschauen auf die Motivationen, die Menschen zum professionellen und liebhaberischen Umgang mit der Kunst bewegen? Neue Wege aufzeigen, den Blick in den Spiegel werfen, eine Revision wagen und Alternativen und neue Wege finden? Und das Ganze ohne Anklagen und ohne persönlich zu werden? Mehr geht doch nicht, oder?«
Katharina Knieß, http://kunstmedien.wordpress.com, 24.11.2014
»Galeristen, den seienden und den werdenden, sei dieses Buch [...] ans Herz gelegt, und sei es nur um sich Gedanken über die Personalstruktur und -auswahl zu machen. Doch es bietet auch weitere hilfreiche Tipps mit Aussicht auf Erfolg. Die Stunden der Lektüre sind zumindest keine Zeitverschwendung!«
René Schaller, rene-schaller.blogspot.de, 18.09.2014
»Resch ist ein guter Einblick in das Innenleben von Galerien gelungen. Nüchtern, aber unterhaltsam präsentiert er eine längst notwendige Marktanalyse.«
Christian Edler, Huffington Post, 10.09.2014
»Resch ist ein richtig guter Ratgeber gelungen – nicht nur für erfahrene Galeristen, sondern auch für Kunstmarkt-Neulinge. Klar und praxisnah geschrieben.«
Eva Kaczor, www.artberlin.de, 8 (2014)
O-Ton: »Sammler sammeln« – Magnus Resch im Interview beim Kunstmagazin monopol am 30.10.2013.
http://bit.ly/
O-Ton: »Der Galeriemarkt braucht eine Revolution« – Magnus Resch im Interview bei der Rheinischen Post am 27.08.2014
http://bit.ly/2wGbcX5
2hieQ7z
Besprochen in:
Welt am Sonntag, 03.08.2014, Gesine Borcherdt
Der Tagesspiegel, 08.09.2014, Christiane Meixner
Autor_in(nen)
Magnus Resch
Buchtitel
Management von Kunstgalerien
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
140
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-8376-2897-5
Warengruppe
1786
BIC-Code
KJM KJS
BISAC-Code
BUS041000 ART043000 BUS043000
THEMA-Code
KJM KJS
Erscheinungsdatum
2014-08-08
Auflage
1
Themen
Kulturmanagement
Adressaten
Betriebswirtschaft, Kulturwissenschaft, Soziologie sowie vor allem Praktiker_innen und die interessierte Öffentlichkeit
Schlagworte
Galeriemanagement, Kulturmanagement, Studium, Galerie, Kunstmarkt, Managementpraxis, Kunstmanagement, Kulturmarketing, Kulturwirtschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung