Menschen am Brunnen

Ethnologische Perspektiven zum Umgang mit Wasser

Wasser als erneuerbare Ressource wird in seiner reinen, für den Menschen genießbaren Form knapper. Verstärkt durch den Klimawandel führt das nicht nur zu Vulnerabilität und zunehmender Kommerzialisierung, sondern auch zu Konflikten über Verfügbarkeit und Verwendung. Die menschliche Not wächst.

Aus ethnologischer Perspektive beobachtet Karlheinz Cless den Einfluss dieser Phänomene auf die Kultur, lokale Ethnien, Wahrnehmungen und Bedeutungen in semi-ariden Gebieten in Ghana, Indien und China.

Mit einem Vorwort von Hans Peter Hahn.

32,99 € *

29. September 2014, 258 Seiten
ISBN: 978-3-8376-2902-6

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Deutschsprachige Bücher = gebundener Ladenpreis, fremdsprachige Bücher = unverbindliche Preisempfehlung. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Karlheinz Cless

Karlheinz Cless, Goethe-Universität Frankfurt a.M., Deutschland

»Das Buch ist [...] für einen Einstieg in eine Anthropologie des Wassers geeignet, da es die vielfältigen und ineinander verwobenen Aspekte der Wahrnehmung, Verwendung und Bedeutung von Wasser verdeutlicht.«
Ines Kohl, PAIDEUMA, 62 (2016)
Autor_in(nen)
Karlheinz Cless
Buchtitel
Menschen am Brunnen Ethnologische Perspektiven zum Umgang mit Wasser
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
258
Ausstattung
kart., Klebebindung, 43 Farbabbildungen
ISBN
978-3-8376-2902-6
DOI
10.14361/transcript.9783839429020
Warengruppe
1752
BIC-Code
JHMC RNT JPQB
BISAC-Code
SOC002010 SOC026000 POL044000
THEMA-Code
JHMC RNT RND JPQB
Erscheinungsdatum
29. September 2014
Auflage
1
Themen
Kultur, Natur
Adressaten
Ethnologie, Anthropologie, Politik
Schlagworte
Wasser, Anthropologie, Ethnologie, Klima, Ghana, Indien, China, Natur, Kultur, Umweltsoziologie, Umweltpolitik, Menschenrechte

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung