Die reflexive Kulturorganisation

Theorie und Praxis des integrierten Kulturmanagements

Immer wieder wird behauptet, dass Kulturorganisationen anders seien als andere Organisationen und dass sie unter besonderen Bedingungen operieren. Worin aber besteht diese Andersheit und was zeichnet die Arbeit in und mit Kulturorganisationen aus?

Martin Tröndle nimmt sich den Organisationen des Kulturbetriebs an und zeigt auf, was das Handeln und Entscheiden in Kulturorganisationen bestimmt. Ein Buch für Entscheider_innen in Kulturorganisationen und die, die es werden wollen.

30,00 € *

27. April 2022, ca. 220 Seiten
ISBN: 978-3-8376-2918-7

Erscheint voraussichtlich bis zum 27. April 2022

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Deutschsprachige Bücher = gebundener Ladenpreis, fremdsprachige Bücher = unverbindliche Preisempfehlung. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Martin Tröndle

Martin Tröndle, Zeppelin Universität Friedrichshafen, Deutschland

Autor_in(nen)
Martin Tröndle
Buchtitel
Die reflexive Kulturorganisation Theorie und Praxis des integrierten Kulturmanagements
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 220
Ausstattung
kart., Klebebindung
ISBN
978-3-8376-2918-7
Warengruppe
1786
BIC-Code
KJM
BISAC-Code
BUS041000 ART043000
THEMA-Code
KJM
Erscheinungsdatum
27. April 2022
Auflage
1
Themen
Museum, Kulturmanagement
Adressaten
Kulturmanagement, Kulturwissenschaft, Museologie, Musik-, Theater- und Kunstwissenschaft sowie Entscheider_innen und Praktiker_innen im Kulturmanagement
Schlagworte
Management, Organisationstheorie, Organisationsentwicklung, Strategisches Kulturmanagement, Reflexives Kulturmanagement, Kulturbetrieb, Kulturmanagement, Kunstmanagement

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung