Die Eroberung urbaner Bewegungsräume

SportBündnisse für Kinder und Jugendliche

Bewegung, Spiel und Sport eröffnen Kindern und Jugendlichen vielfältige Potenziale für bedeutsame Bildungs- und Erfahrungsprozesse: Sie lernen ihren eigenen Körper kennen und nutzen, sie lernen sich mit anderen zu verständigen und etwas gemeinsam zu machen, sie verbessern ihre motorischen Fähigkeiten und trauen sich mehr zu. Allerdings sind sie dabei auf geeignete Bedingungen angewiesen.

Die Beiträge des Bandes behandeln die Grundlagen und konkrete Maßnahmen der »Eroberung urbaner Bewegungsräume« mit Kindern und Jugendlichen und zeigen: Insbesondere in urbanen Kontexten müssen Bewegungsräume nicht nur vorhanden sein, sondern von den Kindern und Jugendlichen auch angeeignet und genutzt werden.

34,99 € *

2015-07-14, 274 Seiten
ISBN: 978-3-8376-2919-4

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Jan Erhorn

Jan Erhorn, Universität Osnabrück, Deutschland

Jürgen Schwier

Jürgen Schwier, Europa-Universität Flensburg, Flensburg, Deutschland

»Ein hilfreiches Buch, das mit viel praktischem Bezug neue Lösungswege für eine sozialere kommunale Kinder- und Jugendpolitik aufzeigt.«
Jonas Geske, AKP, 6 (2016)
»Ein lesenswerter Band.«
Peter-Ulrich Wendt, www.socialnet.de, 14.01.2016
Besprochen in:
Planerin, 5 (2015)
Fraunhofer IRB, 10 (2015)
Discourse, 4 (2017), Franziska Duensing-Knop
Autor_in(nen)
Jan Erhorn / Jürgen Schwier (Hg.)
Buchtitel
Die Eroberung urbaner Bewegungsräume SportBündnisse für Kinder und Jugendliche
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
274
Ausstattung
kart., zahlr. Abb.
ISBN
978-3-8376-2919-4
DOI
10.14361/9783839429198
Warengruppe
1571
BIC-Code
JN JFSP2 JFSG
BISAC-Code
EDU000000 SOC026000 SOC026030
THEMA-Code
JN JBSP2 JBSD
Erscheinungsdatum
2015-07-14
Auflage
1
Themen
Körper, Bildung, Stadt
Adressaten
Sportwissenschaft, Erziehungswissenschaft, Soziologie sowie Praktiker_innen im Bereich Sportpädagogik
Schlagworte
Bewegungsräume, Sportive Praxen, Bewegungsförderung, Bildungsbündnisse, Stadt, Bildung, Körper, Pädagogik, Jugend, Urban Studies, Sportwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung