Anarchisten!

Von Vorläufern und Erleuchteten, von Ungeziefer und Läusen – zur kollektiven Identität einer radikalen Gemeinschaft in der Schweiz, 1885-1914

Nino Kühnis untersucht auf der Basis der französisch- und deutschsprachigen schweizerischen Zeitungen die Entwicklung der kollektiven Identität der anarchistischen Gruppierungen in der Schweiz. Die permanente Arbeit an der eigenen Identität wird als ein Prozess sichtbar, der auch die Fremdzuschreibungen in Zeitungen der Mehrheitsgesellschaft spiegelt und der sich mit Bezug auf die gesellschaftlich-politischen Ereignisse vollzieht. Damit gelingt am Beispiel der Anarchisten und Anarchistinnen eine Diskussion über Mechanismen und Medien von Ausgrenzung und Verfolgung. Das Buch ist ein wichtiger Beitrag zur Anarchismusforschung und zur Theorie der kollektiven Identitäten.

42,99 € *

2015-03-16, 568 Seiten
ISBN: 978-3-8376-2928-6

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Nino Kühnis

Nino Kühnis (1978-2013), Universität Zürich, Schweiz

»Kühnis hat die fundamentale Bedeutung kollektiver Identität für die intergenerationellen Verschränkungen einer Sozialen Bewegung aufgezeigt und damit Anhaltspunkte für Forschungen auch auf anderen Gebieten vorgelegt.«
Hartmut Rübner, H-Soz-u-Kult, 05.01.2016
Besprochen in:

http://www.weltpress.de, 12.06.2015, Anne Hahn
www.woz.de, 22.10.2015
Schweizerische Zeitschrift für Geschichte, 2 (2018), Marianne Enckell
Autor_in(nen)
Nino Kühnis
Buchtitel
Anarchisten! Von Vorläufern und Erleuchteten, von Ungeziefer und Läusen – zur kollektiven Identität einer radikalen Gemeinschaft in der Schweiz, 1885-1914
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
568
Ausstattung
kart., zahlr. Abb.
ISBN
978-3-8376-2928-6
DOI
Warengruppe
1555
BIC-Code
HBTB HBLW JPF
BISAC-Code
HIS054000 HIS037070 POL042000
THEMA-Code
NHTB JPF
Erscheinungsdatum
2015-03-16
Auflage
1
Themen
Politik, Kulturgeschichte
Adressaten
Anarchismusforschung, Kulturgeschichte, Kulturwissenschaften, Cultural Studies, Sozialpsychologie, Soziologie, Schweizer Geschichte
Schlagworte
Anarchismus, Kollektivität, Soziale Bewegungen, Selbstwahrnehmung, Fremdwahrnehmung, Zeitungsanalysen, Fin De Siècle, Schweiz, Kulturgeschichte, Politik, Sozialgeschichte, Geschichte des 20. Jahrhunderts, Politische Ideologien, Geschichtswissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung