Vielfalt achten

Eine Ethik der Biodiversität

Durch die Übernutzung und Zerstörung von Ökosystemen verringern wir die Zahl der Tier- und Pflanzenarten auf unserem Planeten in dramatischer Weise. Doch wie lässt sich sinnvoll für den Erhalt biologischer Vielfalt argumentieren? Welche motivationalen Ressourcen könnte die Umweltethik für den Schutz von Biodiversität bereitstellen? Sind Arten und Ökosysteme nur für uns Menschen gut oder stellen sie einen Wert an sich dar?

Andreas Hetzel gibt Antworten auf diese Fragen und plädiert für ein Gebot der Achtung der natürlichen Vielfalt auch jenseits kontingenter menschlicher Interessen an einzelnen Aspekten von Biodiversität.

24,99 € *

2018-11-27, ca. 200 Seiten
ISBN: 978-3-8376-2985-9

Dieser Artikel erscheint am 27. November 2018

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Andreas Hetzel

Andreas Hetzel, Stiftung Universität Hildesheim, Deutschland

Autor_in(nen)
Andreas Hetzel
Buchtitel
Vielfalt achten Eine Ethik der Biodiversität
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 200
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-8376-2985-9
Warengruppe
1521
BIC-Code
HPQ PSAD
BISAC-Code
PHI005000
THEMA-Code
QDTQ PSAD
Erscheinungsdatum
2018-11-27
Auflage
1
Themen
Ethik, Natur
Adressaten
Philosophie, Ethik, Umweltwissenschaften
Schlagworte
Umweltethik, Biodiversität, Artensterben, Nachhaltigkeit, Ethik, Natur, Bioethik, Naturphilosophie, Philosophie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung