Gleisdreieck / Parklife Berlin

Ostpark / Gleisdreieck – Ein Sommerabend: Mütter fordern ihre Kinder auf, zum Abendbrot nach Hause zu gehen. Flaschensammler machen ihre Runde, während eine Touristengruppe von ihrem Englisch sprechenden Stadtführer über die Bedeutung interkultureller Gärten aufgeklärt wird. Eine mit Picknickkörben ausgestattete, überwiegend grauhaarige Gesellschaft von Kreuzberger Ureinwohnern trifft sich zur wöchentlichen Boule-Partie. Durch die Wipfel des Birkenwäldchens schimmert das weiche Abendlicht.

Am Gleisdreieck stellen sich paradigmatisch die Fragen nach dem Recht auf Teilhabe und Mitbestimmung, der Eigentümerschaft an Stadtraum und nach dem planerischen Umgang mit innerstädtischen Brachen bei gleichzeitig steigendem Wohnraumbedarf.

Dieses Buch widmet sich der wechselvollen Geschichte des Ortes und zeigt in lebendigen Bildern die Kontraste des Berliner Parklebens im 21. Jahrhundert. Zahlreiche Interviews mit Aktivisten, Kunst- und Kulturschaffenden sowie Planungsexperten gewähren sensible Einblicke in einen vielschichtigen Mikrokosmos von Sichtweisen auf »unsere Stadt«. Sechs Essays geben inspirierende Ansätze zum aktuellen Diskurs der Stadtentwicklung.

Mit Fotografien von Hans W. Mende, Lorenzo Pesce und Mario Ziegler.

34,99 € *

2015-07-27, 288 Seiten
ISBN: 978-3-8394-3041-5
Dateigröße: 24.6 MB

als Sofortdownload verfügbar

Preise inkl. Mehrwertsteuer.

Weiterempfehlen

Andra Lichtenstein

Andra Lichtenstein, Landschaftsarchitektin und Autorin, Berlin, Deutschland

Flavia Alice Mameli

Flavia Alice Mameli, Berlin University of the Arts, Germany

»Es ist jener ›Geist des Ortes‹, der vor allem in aufschlussreichen Interviews immer wieder deutlich herausgearbeitet wird.
Atmosphärische Fotostrecken von damals und heute sowie lesenswerte Essays unterschiedlicher Autoren vervollständigen den aufwendig gestalteten Sammelband.«
Alexander Schneider, Bauwelt, 15 (2016)
»Dieses Buch ist sehr gelungen, hoch spannend und insbesondere Menschen zu empfehlen, die sich für urbane Freiräume, Landschaftsplanung und für Berlin interessieren. Joseph Roth hätte seine Freude daran gehabt.«
Yvonne de Andrés, www.amazon.de, 28.10.2015
»Inspirierend und ideal zum Schmökern.«
Competition, 13 (2015)
Besprochen in:

www.fellbeisser.net, 7 (2015)
Competition, 13 (2015)
landschaftsarchitekten, 3 (2015)
Fraunhofer IRB, 9 (2015)
Planerin, 5 (2015)
Garten+Landschaft, 12 (2015), Axel Zutz
Stadt und Raum, 2 (2016)
Autor_in(nen)
Andra Lichtenstein / Flavia Alice Mameli (Hg.)
Buchtitel
Gleisdreieck / Parklife Berlin
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
288
ISBN
978-3-8394-3041-5
DOI
10.14361/9783839430415
Warengruppe
1725
BIC-Code
RPC JFSG
BISAC-Code
POL002000 SOC026030
THEMA-Code
RPC JBSD
Erscheinungsdatum
2015-07-27
Themen
Raum, Stadt, Architektur
Adressaten
Architektur, Landschaftsarchitektur, Fotografie, Stadtforschung sowie die interessierte Öffentlichkeit
Schlagworte
Berlin, Gleisdreieck, Urbane Intervention, Landschaftsarchitektur, Partizipation, Stadt, Raum, Stadtplanung, Urban Studies, Soziologie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung