Dominanzkultur reloaded

Neue Texte zu gesellschaftlichen Machtverhältnissen und ihren Wechselwirkungen

Dieser Band versammelt Beiträge, die Geschlecht, Sexualität, Behinderung, Religion, Kultur, Ethnizität und Klasse als machtförmige, verwobene und ambivalent aufeinander bezogene Dimensionen diskutieren. Sie analysieren die Wechselwirkungen struktureller Verhältnisse, diskursiver Formationen und subjektiver Ein- und Umarbeitungen in ihrer Komplexität, Gleichzeitigkeit und Widersprüchlichkeit.

Mit Beiträgen u.a. von Theresia Degener, Sabine Hark, Encarnacion Gutierrez Rodriguez und Nira Yuval-Davis.

29,99 € *

2015-06-17, 354 Seiten
ISBN: 978-3-8376-3061-9

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Iman Attia

Iman Attia, Alice Salomon Hochschule Berlin, Deutschland

Swantje Köbsell

Swantje Köbsell, Alice Salomon Hochschule Berlin, Deutschland

Nivedita Prasad

Nivedita Prasad, Alice Salomon Hochschule Berlin, Deutschland

»Viele Anregungen, Ideen und Gedanken, spannende Analysen und Perspektiven. In der Umsetzung von Inklusion ist der Blick auf gesellschaftliche Strukturen, Gegebenheiten und Bedingungen unerlässlich.«
Sebastian Dolsdorf, http://inklusionswege.de, 10.03.2015
»Ein spannendes Buch, um sich mehr mit den Machtverhältnissen, die die Gesellschaft durchdringen und gestalten, auseinanderzusetzen.«
Urmila Goel, https://andersdeutsch.blogger.de, 26.10.2016
Besprochen in:

www.frauensolidaritaet.org, 11 (2015)
http://inklusionswege.de, Sebastian Dolsdorf
IDA-NRW, 22/2 (2016)
Autor_in(nen)
Iman Attia / Swantje Köbsell / Nivedita Prasad (Hg.)
Buchtitel
Dominanzkultur reloaded Neue Texte zu gesellschaftlichen Machtverhältnissen und ihren Wechselwirkungen
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
354
Ausstattung
kart., zahlr. z.T. farb. Abb.
ISBN
978-3-8376-3061-9
DOI
10.14361/9783839430613
Warengruppe
1727
BIC-Code
JFFM JFSJ JFFN
BISAC-Code
SOC050000 SOC032000 SOC007000
THEMA-Code
JBFQ JBSF JBFH
Erscheinungsdatum
2015-06-17
Auflage
1
Themen
Geschlecht, Migration, Soziale Ungleichheit
Adressaten
Gesellschaftswissenschaften, Sozialwissenschaften, Geisteswissenschaften
Schlagworte
Gender, Migration, Rassismus, Behinderung, Intersektionalität, Religion, Kultur, Ethnizität, Soziale Ungleichheit, Postkolonialismus, Gender Studies, Soziologie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung