Lernen über Geschlecht

Genderkompetenz zwischen (Queer-)Feminismus, Intersektionalität und Retraditionalisierung

Das Buch bietet eine Einführung in historische, theoretische und aktuelle Entwicklungen geschlechterreflektierender und (queer-)feministischer Bildung. In einem empirischen Teil zu biografischen »Genderlernprozessen« wird zudem gezeigt, dass sich subjektive Lerngründe, Lernwiderstände und Handlungsfähigkeiten nur dann verstehen lassen, wenn diese vor dem Hintergrund einer Analyse vielfältiger, intersektionaler Spannungsfelder betrachtet werden.

Judith Krämers lerntheoretischer Debattenbeitrag zum Lernen über soziale Ungleichheitsverhältnisse gibt zugleich Handlungsimpulse für eine subjektorientierte und gendersensible Bildung.

39,99 € *

2015-07-01, 394 Seiten
ISBN: 978-3-8376-3066-4

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Judith Krämer

Judith Krämer, Universität Hamburg, Deutschland

»Das Buch bietet eine grundlegende Einführung in historische, theoretische und aktuelle Entwicklungen geschlechterreflektierender und (queer-)feministischer Bildung und ist eine hervorragende Ergänzung der bislang wenigen erwachsenbildnerischen Studien zu den subjektiven Gründen und Widerständen des Genderlernens.«
Sandra Winheller, Erziehungswissenschaftliche Revue, 15/5 (2016)
Besprochen in:

AEP Informationen, 3 (2015), Birge Krondorfer
Autor_in(nen)
Judith Krämer
Buchtitel
Lernen über Geschlecht Genderkompetenz zwischen (Queer-)Feminismus, Intersektionalität und Retraditionalisierung
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
394
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-8376-3066-4
Warengruppe
1572
BIC-Code
JNA JFSJ
BISAC-Code
EDU036000 EDU000000 SOC032000
THEMA-Code
JNA JBSF
Erscheinungsdatum
2015-07-01
Auflage
1
Themen
Geschlecht, Bildung
Adressaten
Erziehungswissenschaften, Erwachsenenbildung, Gender Studies, Psychologie
Schlagworte
Gender, Lernen, Biografie, Subjekt, Intersektionalität, Kritische Psychologie, Queer-Feminismus, Bildung, Geschlecht, Bildungsforschung, Pädagogik, Gender Studies

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung