Das Denken des Denkens

Ein philosophischer Überblick

Die Frage nach dem Wesen des Denkens gehört nicht nur zum Bestand der klassischen philosophischen Fragestellungen, sondern stellt auch ein wiederkehrendes Thema in aktuellen Diskussionen dar.

Dieses Überblickswerk versammelt differenzierte Darstellungen des Denkens aus einer systematisch-historischen Perspektive. Die Beiträge untersuchen die Verhältnisse von Denken und Sprechen, Denken und Handeln, Denken und Wahrnehmen, Denken und Fühlen und beleuchten so die zentralen Aspekte des Begriffs »Denken« in vielfältiger Weise.

29,99 € *

2016-02-02, 226 Seiten
ISBN: 978-3-8376-3156-2

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Maja Soboleva

Maja Soboleva, Universität Klagenfurt, Österreich

... mit Maja Soboleva

1. Warum ein Buch zu diesem Thema?

Die Anregungen kamen aus aktueller Diskussion über die Natur der menschlichen Wahrnehmung, ob sie einen begrifflichen oder nicht-begrifflichen Charakter hat und inwiefern sie von Sprache beeinflusst wird. Dies betrifft unmittelbar die Frage nach dem Denken und seinen Mechanismen.

2. Welche neuen Perspektiven eröffnet Ihr Buch?

Es eröffnet vielleicht keine neuen Perspektiven, es zeigt aber, dass unser Denken nur dann verstanden und erklärt werden kann, wenn es aus mehreren Perspektiven betrachtet wird. Es muss angenommen werden, dass verschiedene Ansätze zu der Erforschung dieses Prozesses sich nicht ausschließen, sondern ergänzen.

3. Welche Bedeutung kommt dem Thema in den aktuellen Forschungsdebatten zu?

Das Thema ›Wie unser Denken funktioniert‹ gehört zu den ewigen, und wahrscheinlich, unlösbaren Problemen der Philosophie und wird niemals seine Aktualität verlieren. Es wird immer wieder ausgehend von dem neuesten Forschungsstand aufgegriffen.

4. Mit wem würden Sie Ihr Buch am liebsten diskutieren?

Mit meinen Studenten.

5. Ihr Buch in einem Satz:

Ich denke, dass ich denke, dass ich denke – das sind die Themenkomplexe, die im Buch angesprochen sind.

Besprochen in:

Wiederspruch, 62 (2016), Helga Sporer
Autor_in(nen)
Maja Soboleva (Hg.)
Buchtitel
Das Denken des Denkens Ein philosophischer Überblick
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
226
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-8376-3156-2
DOI
10.14361/9783839431566
Warengruppe
1521
BIC-Code
HPK CFA HPCF5
BISAC-Code
PHI004000 PHI038000 PHI039000
THEMA-Code
QDTK CFA QDHR9
Erscheinungsdatum
2016-02-02
Auflage
1
Themen
Sprache
Adressaten
Erkenntnistheorie, Sprachphilosophie, Philosophie, Kulturtheorie
Schlagworte
Denken, Sprache, Gefühl, Erlebnis, Handlung, Wahrnehmung, Erkenntnistheorie, Sprachphilosphie, Analytische Philosophie, Philosophie, Sprachphilosophie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung