In (Ge)schlechter Gesellschaft?

Politische Konstruktionen von Männlichkeit in Texten und Filmen der Romania

Wann ist der Mann ein Politikum?

Im Imaginären einer dominant homosozialen Gesellschaft erscheinen Macht oder Ohnmacht oft gekoppelt an die Kategorie des Geschlechts, insbesondere an eine positiv oder negativ überzeichnete Männlichkeit. Dies reicht vom republikanischen Gründungsphantasma der jungfräulichen Nation – und ihres virilen Männerbundes – bis zur sexuellen Kodierung kolonialistischer Projekte. Literatur und Film bedienen oder hinterfragen diese politischen Konstruktionen von Männlichkeit. Am Beispiel der Romania und an historisch signifikanten Ereignissen untersuchen die Beiträge des Bandes, wie sich solche ästhetischen Figurationen des politischen Geschlechts denken lassen.

39,99 € *

2015-12-10, 290 Seiten
ISBN: 978-3-8376-3174-6

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Julia Brühne

Julia Brühne, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Deutschland

Karin Peters

Karin Peters, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Deutschland

Ein sehr lesenswerter und bereichernder Forschungsbeitrag, der eine ausgewogene Zusammenstellung aus etablierten Forschern und Nachwuchswissenschaftlern aufweist und thematisch breit aufgestellt ist.«
Sebastian Zilles, Philologie im Netz, 79 (2017)
Autor_in(nen)
Julia Brühne / Karin Peters (Hg.)
Buchtitel
In (Ge)schlechter Gesellschaft? Politische Konstruktionen von Männlichkeit in Texten und Filmen der Romania
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
290
Ausstattung
kart., zahlr. Abb.
ISBN
978-3-8376-3174-6
DOI
10.14361/9783839431740
Warengruppe
1566
BIC-Code
DSB JFSJ
BISAC-Code
LIT004150 LIT004280 SOC032000
THEMA-Code
DSB JBSF
Erscheinungsdatum
2015-12-10
Auflage
1
Themen
Geschlecht, Literatur
Adressaten
Masculinity Studies, Gender Studies, Literaturwissenschaft, Romanistik, Filmwissenschaft, Kulturwissenschaft
Schlagworte
Männlichkeit, Gender, Literatur, Film, Politik, Romania, Französische Literatur, Spanische Literatur, Gender Studies, Romanistik, Geschlechtergeschichte, Literaturwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung