Kunstpraxis in der Migrationsgesellschaft – Transkulturelle Handlungsstrategien am Beispiel der Brunnenpassage Wien

Art Practices in the Migration Society – Transcultural Strategies in Action at Brunnenpassage in Vienna

How are artistic practice and cultural participation linked to the category of migration? This book posits a change in perspective in cultural policies, a change which is necessary for a broader section of society to be able to utilize their right of access to art and culture. It portrays instances of underrepresentation as well as innovative societal paths of action, and demonstrates how cross-cultural practice becomes possible, and how artistic productions that correspond to the diversity of the population can be practically organized.

The expertise in this study is drawn from the practice carried out in the Vienna »social art space« Brunnenpassage, a lab and site of praxis of transcultural and participative artistic processes, founded in 2007.

Wie sind Kunstpraxis und kulturelle Teilhabemöglichkeit an die Kategorie Migration gekoppelt?

Dieses Buch steht für den Perspektivenwechsel in der Kulturpolitik, der erforderlich ist, um für breitere Teile der Gesellschaft das Recht auf Zugang zu Kunst und Kultur umzusetzen. Es zeigt Phänomene der Unterrepräsentation sowie innovative gesellschaftliche Handlungswege auf und veranschaulicht, wie transkulturelle Kunstpraxis möglich wird und wie Kunstproduktionen, die der Vielheit der Bevölkerung entsprechen, im Konkreten organisiert werden können.

Als Ausgangspunkt der Expertise dienen die Erkenntnisse aus der Praxis, die im Wiener »KunstSozialRaum Brunnenpassage«, einem Labor und Praxisort transkultureller und partizipativer Kunstprozesse, seit Gründung 2007 gewonnen wurden.

A new edition of this book is available.

Click here

26,99 € *

27. September 2015, 260 Seiten
ISBN: 978-3-8394-3191-7
Dateigröße: 18.6 MB

als Sofortdownload verfügbar

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer.

Weiterempfehlen

Ivana Pilic

Ivana Pilic, D/Arts – Projektbüro für Diversität und urbanen Dialog Wien, Österreich

Anne Wiederhold-Daryanavard

Anne Wiederhold-Daryanavard, ArtSocialSpace Brunnenpassage Wien, Österreich

»Die vorliegende Dokumentation ist fein gestaltet, mit zahlreichen Fotos und aufgelockerten Textseiten benutzerfreundlich.
Konzept und Praxis der Kulturarbeit in der Brunnenpassage, einer ehemaligen Markthalle am Brunnenmarkt in Wien, werden in deutscher und englischer Fassung gefällig und überzeugend begründet und dokumentiert.«
Wolfgang Berg, www.socialnet.de, 09.11.2015
O-Ton: »Vielfalt führt automatisch zu neuen Blickwinkeln« – Anne Wiederhold und Ivana Pilic im Interview bei derStandard.at am 17.07.2015.
(http://bit.ly/2hhC6yO)
O-Ton: »Wir fragen nicht nach der Herkunft« - Anne Wiederhold und Ivana Pilic im Interview mit Kosmo, 23. Juni 2015. (http://bit.ly/2fA5qjK)
Besprochen in:
www.kosmo.at, 23.06.2015
Kurier, 03.07.2015
www.wienervielfalt.at, 01.07.2015, Bianca Drobny
Buchtitel
Kunstpraxis in der Migrationsgesellschaft – Transkulturelle Handlungsstrategien am Beispiel der Brunnenpassage Wien Art Practices in the Migration Society – Transcultural Strategies in Action at Brunnenpassage in Vienna
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
260
ISBN
978-3-8394-3191-7
DOI
10.14361/9783839431917
Warengruppe
1581
BIC-Code
ABA KJM
BISAC-Code
ART009000 BUS041000
THEMA-Code
ABA KJM
Erscheinungsdatum
27. September 2015
Themen
Kulturmanagement, Kunst
Adressaten
Kunstwissenschaft, Kulturwissenschaft, Theater-, Musik- und Tanzwissenschaft sowie Praktiker_innen in Kulturpolitik und Kunstarbeit
Schlagworte
Transkultur, Brunnenpassage, Kulturpolitik, Wien, Teilhabe, Kunst, Kulturmanagement, Kunsttheorie, Interkulturalität, Kunstwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung